Meeresfrüchte-Suppe

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 200 g Muscheln
  • 200 g frischer Lachs
  • 200 g. frischer Seehecht
  • 100 g Räucherlachs
  • 50 g Speck, in Stücken
  • 1 festkochende Kartoffel, geschält
  • 1,5 l Fischfond
  • 250 ml Sahne
  • Petersilie, grob gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Butter

Wie vorzubereiten

Meeresfrüchte-Suppe! Diese cremige Fischsuppe mit Muscheln hat durch den geräucherten Lachs und Speck einen überraschend rauchigen Geschmack.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Butter in eine heiße Pfanne geben. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Speckstücke hinzufügen und 3 Minuten braten lassen. Dann die gehackte Zwiebel hinzufügen.
  • 2 Die Kartoffeln in 1 cm große Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Dann den Fischfond einfüllen und 2 Lorbeerblätter dazugeben. Zum Kochen bringen und 12 Minuten köcheln lassen.
  • 3 Die Hitze herunterdrehen und die Sahne hinzufügen, währenddessen die Suppe umrühren.
  • 4 Den Fisch in 2 cm große Stücke schneiden und in die Suppe geben. Dann die Muscheln hinzufügen und den Deckel aufsetzen, ohne die Muscheln umzurühren.
  • 5 Nach 3 Minuten den Deckel abnehmen und die cremige Suppe in einer Schüssel servieren. Mit Räucherlachs und etwas frischer Petersilie verfeinern.