Frühlingsrollen mit Garnelen, Lachs oder Thunfisch

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit: 15
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel Fischsauce
  • 2 Esslöffel Reisweinessig
  • 1/2 Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 200 g gekochte Garnelen (oder geräucherter/eingemachter Lachs, frischer/eingemachter Thunfisch)
  • 6 Blätter Reispapier
  • Romanasalat
  • 1/2 Karotte
  • 1/2 Gurke
  • Bohnensprossen
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • eine Handvoll Reis-Vermicelli
  • Minze, Koriander und frische Basilikumblätter

Wie vorzubereiten

Vietnamesische Frühlingsrollen mit Garnelen, Lachs oder Thunfisch! Dieses Gericht ist hervorragend geeignet, um Reste zu verbrauchen. Seid kreativ und verwendet alle Zutaten, die ihr mögt!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Chili und eine fein gehackte Knoblauchzehe schneiden und die Fischsauce, Essig, Zitronensaft und Zucker hinzufügen. Von Hand mischen.
    Das Gemüse in lange, dünne Streifen schneiden, damit es in die Frühlingsrollen passt.
    Die Reisnudeln 3-5 Minuten kochen und mit fließendem kaltem Wasser abkühlen lassen.
    Das Reispapier in etwas heisses Wasser legen, damit es geschmeidig wird.
    Das Reispapier auf einen Teller legen und mit einer Mischung von Zutaten nach Wunsch füllen.
    Genießen Sie es mit Ihrer hausgemachten Chilisauce!
  • 2 Dieses Rezept kann auch für Lachs-, Thunfisch- oder Sashimi-Frühlingsrollen verwendet werden. Wenn Sie Ihre Frühlingsrolle etwas schärfer mögen, können sie die Reisfadennudeln vor dem Rollen in die Dip-Sauce tauchen!

Geräucherter Sockeye-Lachs

Skipjack Thunfisch in Wasser

Norwegischer Räucherlachs