Ribeye mit Anchovisbutter

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 2 Knoblauchzwiebeln, geschält
  • 2 Dosen Anchovis in Olivenöl von 50 g
  • 100 g Butter
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Zitrone
  • 4 x 200 g Ribeye, bei Raumtemperatur
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Wie vorzubereiten

Ribeye mit Anchovisbutter. Köstlich als Hauptgericht zur Vorbereitung am Wochenende.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • 2 Wickeln Sie die Knoblauchzehen in Aluminiumfolie ein und geben Sie sie in den vorgeheizten Ofen. Drücken Sie nach 20 Minuten eine der Knoblauchzehen aus. Wenn es durch und durch weich ist, nehmen Sie das Paket aus dem Ofen.
  • 3 Die Anchovis mit einer Gabel durch die Butter ziehen.
  • 4 Die Schalotte und etwas Zitronensaft mit der Anchovisbutter mischen und zugedeckt beiseite stellen.
  • 5 Überschüssiges Fett aus dem Fleisch herausschneiden. Das Fett in Würfel schneiden.
  • 6 Eine Bratpfanne erhitzen und die Würfel goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • 7 Das Fleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • 8 Braten Sie das Fleisch im restlichen Fett auf beiden Seiten goldbraun an, wobei mit einigen Minuten pro Seite gerechnet werden muss.
  • 9 Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zugedeckt mindestens 5 Minuten stehen lassen.
  • 10 Schneiden Sie das Fleisch in Scheiben, rechtwinklig zu dem Gewebe.
  • 11 Das Fleisch mit der Sardellenbutter, den gerösteten Knoblauchzehen und den Würfeln servieren.

Anchovisfilets in Olivenöl