Japanischer Thunfischburger

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 200-300 gr Thunfischfilets vom Weißen Thunfisch, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Burgerbrötchen
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • ½ tsp Togarashi (oder schwarzer Pfeffer)
  • Salz
  • 2 EL Teriyaki
  • 4 Shiitake-Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 Limette
  • 4 Kopfsalatblätter
  • 2 Tl Chuka-Wakame-Salat (japanische Meeresalgen)
  • ½ Avocado, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Tl Sesam

Wie vorzubereiten

Für diesen Burger kann man mit verschiedenen Meeresfrüchten wie Lachs, Kabeljau, Schellfisch, Jakobsmuscheln oder, ja, sogar mit Austern experimentieren!
Dieser leckere japanischen Thunfisch-Burgers ist ziemlich funky und exotischer – mit Shiitake und japanischen Algen. Und glaubt uns, er schmeckt verdammt gut!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Thunfisch zusammen mit dem Ei, der Semmelbrösel, der Frühlingszwiebel und der Schalotte in eine Schüssel geben. Mit Togarashi und Salz würzen.

    Gut verrühren und zwei Burger daraus machen.
  • 2 Die Mayonnaise mit Limettenschale ( die volle Limette nehmen) und 1 Teelöffel Limettensaft mischen. Zur Seite stellen.

    Die Brötchen halbieren und auf jeder Seite kurz grillen, bis sie hellbraun und knusprig sind.
  • 3 Die Burger auf jeder Seite etwa 3-5 Minuten grillen (Start bei großer Hitze, niedrigere Temperatur nach 1 Minute). Nach 50 % der Zeit 1 Esslöffel Teriyaki auf jeder Seite hinzufügen. Wenn sie fertig sind, beiseite stellen.
  • 4 Den Shiitake in etwas Pflanzenöl anbraten. Nach 2 Minuten 1 Esslöffel Teriyaki hinzufügen und weitere 2 Minuten in der Pfanne braten, bis sie braun geworden sind. Vom Herd nehmen.

    Die Sesamkörner in einer trockenen Pfanne ohne Öl oder Butter rösten. Zur Seite stellen.
  • 5 Bauen Sie Ihren Burger: Beginnen Sie mit der Unterseite des Brötchens. Verteilen sie etwas Limonenmayonnaise. Dann den Salat, den Chukka Wakame hinzufügen und Burger darauflegen. Den Shiitake dazugeben. Die Avocado und Radieschen hinzufügen. Die Sesamkörner hinzufügen. Bedecken Sie die Oberseite des Brötchens mit Mayonnaise und bedecken Sie Ihren Burger!

    Enjoy!

Weißer Thunfisch in Wasser