Lachs-Timbale

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:20 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 180 g frischer Lachs, ohne Haut
  • 1 El Schalotte, gehackt
  • 1 El Dill, gehackt
  • 1 El Schnittlauch, gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 30 g Sauerrahm
  • 2 Tl Dijon-Senf
  • 1 Zitrone
  • 1 Avocado
  • Kopfsalat
  • 1 El Weißweinessig
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 5 Kirschtomaten
  • 5 Scheiben geräucherter Sockeney/Keta-Lachs
  • Toast
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Die Franzosen nennen dieses schöne Gericht ‚Tartar de Saumon‘, aber wir nennen es einfach Lachs-Timbale; das ist ein Lachstatar, das mit kalt geräuchertem Lachs umhüllt ist, mit einem herrlich knackigen Avocado-Salat als Beilage.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Lachs in Stücke von einem halben Zentimeter schneiden.

    Die Schalotte, den Dill, den Schnittlauch (ein wenig Schnittlauch für später aufheben) und die Frühlingszwiebel in der Schüssel mit dem Lachs mischen.

    Die saure Sahne und den Senf hinzufügen. Die Zitrone auspressen und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Alles miteinander vermengen.
  • 2 Einige Scheiben Räucherlachs nehmen und als eine Schicht auf einem Arbeitsbrett legen.

    Einen gehäuften Esslöffel des Lachstartars auf den Räucherlachs legen und Räucherlachs wie ein Paket um das Tartar falten.
    Alles zusammen mischen.
  • 3 Einen Teelöffel Dijon-Senf mit einem Teil Weißweinessig und 3 Teilen Pflanzenöl vermischen. Den restlichen Schnittlauch hinzufügen.

    Einige in Scheiben geschnittene Kirschtomaten mit der Vinaigrette mischen.
  • 4 Die Lachs-Timbale mit ein paar Scheiben Avocado, den Kirschtomaten, ein paar Blättern Römersalat und einer Scheibe Toast servieren. Das Vinaigrette nicht vergessen!

    Um Ihr Gericht wirklich abzurunden, legen Sie eine Kugel Lachsrogen auf Ihre Timbale.

Geräucherter Sockeye-Lachs