Latkes mit geräucherter Makrele, Apfel und Petersilie

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:45 Minuten
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 250 g festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln, geschält und geraspelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 2 Eier
  • 1-2 EL Weizenmehl Type 1050
  • 150 g geräuchertes Makrelenfilet, in grobe Stücke zerteilt
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1/2 EL Crème Fraîche
  • 1 TL Dijonsenf
  • abgeriebene Schale und Saft von 1⁄2 unbehandelten Zitrone
  • 4 Stängel Petersilie, Blätter fein gehackt
  • 1 TL Kapern (aus dem Glas)
  • 1⁄2 Apfel (Granny Smith), Kerngehäuse entfernt, in feine Streifen geschnitten
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Latkes haben ihren Ursprung in der jüdischen Küche. Es sind knusprig gebackene Kartoffelpuffer aus geriebenen Kartoffeln und Zwiebeln, eine Art Rösti. Der Apfel und die Kapern in diesem Gericht sind ein schönes Gegengewicht zu den Kartoffelpuffern und der geräucherten Makrele.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • 2 Kartoffeln und Zwiebel in ein Stück Käseleinen (oder ein sauberes Küchentuch) legen und dieses fest verknoten. Das Tuch in ein Sieb legen und Kartoffeln und Zwiebel 20 Minuten abtropfen lassen. Die überschüssige Flüssigkeit herausdrücken.
  • 3 In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und 1 Ei in 8 Minuten hart kochen. Unter fließendem kaltem Wasser abschrecken, pellen und mit der Rückseite eines Löffels in einem Sieb zerkrümeln. Beiseitestellen.
  • 4 In einer Schüssel das zweite Ei verquirlen und mit dem Mehl unter die Zwiebel-Kartoffel-Mischung rühren. Die Masse sollte ein wenig fest sein, damit sich die Kartoffelpuffer später gut backen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und runde Küchlein mit 5 cm Durchmesser formen.
  • 5 In einer Pfanne das Öl auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Latkes in 2 Minuten goldbraun braten. Dabei nach der Hälfte der Zeit vorsichtig mit einem Pfannenheber wenden, sodass sie nicht auseinanderfallen. Die Latkes auf einen Backofenrost legen und noch 8–10 Minuten im Backofen braten. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  • 6 Mit der Gabel das Makrelenfilet zerkleinern und mit Mayonnaise, Crème fraîche, Senf und Zitronenabrieb und -saft verrühren. Petersilie und einen Großteil der Kapern und Apfelstreifen untermischen. Mit Pfeffer würzen.
  • 7 Die Makrelen-Apfel-Mischung auf den Latkes anrichten. Mit den übrigen Kapern, Apfelstreifen und den Eikrümeln garnieren und schwarzen Pfeffer darübermahlen.

Heißgeräucherte Makrelenfiletstreifen