Hummersalat mit langsam gekochten Tomaten und Fenchel

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 2 Hummer von je 500-700 Gramm
  • 5 Liter Brühe (oder Wasser)
  • ½ Bund Petersilie, ganze Blätter
  • 1 El Crème fraîche
  • ½ EL Mayonnaise
  • 25 g Parmesan Käse, gerieben
  • 1 Spritzer Weißwein
  • 12 Cherrytomatoen
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Streifen geschnitten
  • 6 El Sonnenblumenöl
  • 2 Esslöffel Weißweinessig.
  • 1 kleiner Schalotte, gehackt
  • 1 Viertel Fenchel
  • 400 Gramm verschiedene Salate
  • 4 große Blätter Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz

Wie vorzubereiten

Hummer und andere Meeresfrüchte werden besonders wegen ihres süßen Geschmacks geschätzt. Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch, und es ist leicht, dieses beim Verzehr eines gegrillten Halb-Hummers herauszuheben. Das Herausziehen des Fleisches aus den Scheren ist schwieriger, aber der Geschmack ist reicher, da der Hummer die Muskeln in den Scheren stärker beansprucht.

Wenn man einen Hummer in zwei Hälften schneidet, sieht man, dass seine beiden Scheren nicht identisch sind. Eine Schere ist lang, dünn und scharf – damit schneidet und reißt der Hummer – während die andere dick und stumpf ist – zum Quetschen und Knacken. Diese dickere Schere hat viel mehr Fleisch. Ein geniales kleines Rezept mit gekochtem Hummerfleisch ist dieser super einfache Salat mit langsam gekochten Tomaten und Fenchel.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Hummer 5 Minuten in Brühe (oder Wasser) kochen. Die Hummer abkühlen lassen.
  • 2 Die Hummer in Längsrichtung aufschneiden. Das Fleisch aus der Schale herausnehmen. Vier Portionen vorbereiten.
  • 3 Kirschtomaten halbieren und auf eine Auflaufform legen. Etwas Olivenöl darüber träufeln und den Knoblauch daneben legen. Etwas Salz und Pfeffer darauf geben und für 8 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 120 °C schieben.
  • 4 Die Basilikumblätter 15/20 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. Die Blätter aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Basilikum, Mayonnaise, Crème fraîche, Parmesankäse und einen Spritzer Weißwein in die Küchenmaschine geben. Mixen, bis das Basilikum fein gehackt ist und alle Zutaten gründlich miteinander vermischt sind. Pfeffer und etwas Salz hinzufügen.
  • 5 Das Dressing wird durch Mischen von Sonnenblumenöl, Essig und Schalotte hergestellt.
  • 6 Für das Dressing Sonnenblumenöl, Essig und Schalotte vermischen.
  • 7 Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Den Hummer mit Olivenöl beträufeln.
  • 8 Den Salat und die Tomaten auf die Teller geben und den Hummer darauf legen. Mit Pfeffer und Salz abschließen. Mit der Mayonnaise servieren und mit Petersilie garnieren.