Miesmuscheln in Weißwein mit Pommes frites und Salat - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Miesmuscheln in Weißwein mit Pommes frites und Salat

Rezept

Ein einfaches, aber köstliches Muschelrezept: Miesmuscheln in Weißwein. Und was schmeckt dazu besser als selbstgemachte Pommes frites und ein frischer Salat? Rezept aus Barts niederländischem Fischkochbuch „Het Nederlands Viskookboek“ (Foto: © Jaap van Rijn)

  • 1

    Für die Pommes: Kartoffeln schälen und in Pommes-Stäbchen schneiden. Die Dicke und Länge dieser Stäbchen ganz nach eigenem Geschmack festlegen, aber darauf achten, dass sie alle etwa die gleiche Größe haben. Die Pommes in eine flache Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Mit kaltem Wasser übergießen, bis alle von Wasser bedeckt sind. Etwa eine Stunde stehenlassen, damit den Kartoffeln die Feuchtigkeit entzogen wird und später knusprig gebacken werden können. Die Pommes abtropfen lassen und auf einem sauberen Geschirrtuch trockentupfen.

  • 2

    Die Fritteuse mit Öl bei 160 ° C erhitzen und die Pommes darin vorbacken. Nicht zu viele Pommes zur gleichen Zeit backen, da das Öl sonst zu schnell kalt wird. Diese Phase dient zum Garen der Pommes. Je nach Dicke dauert das etwa zwischen 4 und 5 Minuten. Die Pommes auf einer Schicht Küchenpapier gut abtropfen lassen und anschließend auf Kühlschranktemperatur abkühlen lassen.

  • 3

    Den Muscheltopf zur Hand nehmen, Butter hineingeben und Zwiebel, Möhre, Lauch und Sellerie hinzufügen. Alles schmoren lassen, ohne das Gemüse braun werden zu lassen. Den Weißwein hinzugeben und sobald alles kocht, die Muscheln hinzufügen. Den Deckel auf den Topf legen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald es kocht, den Deckel entfernen und die Muscheln gut schütteln. Den Deckel wieder auf den Topf legen und das Ganze zwei weitere Male wiederholen, so dass die Muscheln insgesamt dreimal gekocht werden.

  • 4

    In der Zwischenzeit die Pommes in die vorgeheizte Fritteuse (180 ° C) geben und goldbraun backen.

  • 5

    Den Muscheltopf vom Herd nehmen und die Pommes aus dem Öl holen. Die Pommes auf einer neuen Lage Küchenpapier gut abtropfen lassen. Mit Salz bestreuen.

  • 6

    Die Muscheln auf vier große Teller verteilen oder einfach im Topf servieren. Muscheln, die geschlossen geblieben sind, wegwerfen.

  • 7

    Das Dressing unter den Salat mischen.

  • 8

    Die Muscheln mit Pommes und Salat servieren. Die Mayonnaise separat auftischen.

(Foto: © Jaap van Rijn)

Zutaten

  • - Für den Muscheltopf

  • - 4 kg Miesmuscheln in Schale, geputzt

  • - 20 g Butter

  • - 2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten

  • - ½ Mohrrübe, in dünne Scheiben geschnitten

  • - 1 Lauchstange, weißer Teil in Scheiben geschnitten

  • - 1 Selleriestange, in Scheiben geschnitten

  • - 2 EL Petersilie, fein geschnitten

  • - ½ dl trockener Weißwein

  • - Für die Pommes

  • - 1,5 kg festkochende Kartoffeln

  • - Salz

  • - Öl zum Frittieren

  • - 2 dl Mayonnaise

  • - Für den Salat und das Dressing

  • - 1 Kopfsalat, gewaschen und abgetrocknet

  • - ½ dl Essig-Vinaigrette

  • 30 Min
  • 4 Personen