Lachs-Pizza

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 1 El Olivenöl
  • 15 g frische Hefe
  • 2 Dosen Lachs (je 170 g), abgetropft
  • 1 Stück Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • 50 g Parmesankäse
  • ½ Bund Basilikum, Blätter abgenommen, grob geschnitten
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer
  • - - - - - - - -
  • Pesto
  • 1 Bund Basilikum, Blätter abgenommen
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält
  • 50 g Parmesankäse, ohne Kruste
  • 30 g Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Pizza ist die perfekte Grundlage für alle Arten von Fisch und Meeresfrüchten. Lachs, Garnelen, Sardinen, im Grunde kann man jede Art von Meeresfrüchten darauf legen! Einige können in den Ofen, wie in Öl eingelegter Fisch aus der Dose, und andere sind besser für die Pizza geeignet, wie geräucherter Lachs, so dass der Fisch nichts von seiner schönen Struktur und seinem Geschmack verliert.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Das Mehl auf der Arbeitsfläche sieben und das Salz untermischen. Das Ganze mit den Händen zusammenfügen und in der Mitte ein Grübchen bilden. Das lauwarme Wasser und das Olivenöl in eine separate Schüssel gießen. Die Hefe hinzufügen und rühren, bis sie vollständig aufgelöst ist. Die Hefemischung in die Vertiefung im Mehl gießen.
  • 2 Die Hefemischung und das Mehl mischen. Den Teig gut kneten, bis er nach etwa 10 Minuten glatt und elastisch ist. Je länger man knetet, desto besser. Aus dem Teig eine Kugel formen und drei Stunden lang in einer zugedeckten, großen Schüssel bei Raumtemperatur gehen lassen. Das Volumen muss sich dann fast verdoppelt haben.
  • 3 Den Ofen auf 220°C vorheizen. Die Teigkugel auf eine leicht bemehlte Oberfläche legen. Die Luft mit den Händen sanft aus dem Teig rollen und dann mit einem Nudelholz zu einer großen Pizza mit einer Dicke von etwa 5 Millimetern ausrollen. Öl auf ein Backblech streichen oder ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf legen und an die Seiten drücken, so dass die gesamte Oberfläche des Backblechs bedeckt ist. Zur Seite stellen.
  • 4 Für das Pesto Basilikumblätter, Knoblauch, Parmesan und Pinienkerne in eine Küchenmaschine geben. Ein wenig mahlen und dann nach und nach Olivenöl hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 5 Lachs, Mozzarella und Parmesan über den Pizzaboden verteilen. Viel von dem Pesto darüber verteilen. Dann das Backblech in den Ofen schieben und die Pizza in 10-12 Minuten knusprig backen.
  • 6 Die Pizza mit extra Basilikumblättern und Olivenöl servieren.

Pinker Wildlachs ohne Haut und Gräten