Salat Nicoise mit gegrilltem Weißem Thunfisch

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:15 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Filet Weißer Thunfisch 200-240 g
  • 20 g gesalzene Anchovis-Filets
  • 150 g geschälte Kartoffeln
  • 50 g Haricots verts, Enden abgeschnitten
  • 1 El Olivenöl
  • 7 Kirschtomaten
  • 6 schwarze Oliven, halbiert
  • ½ Schalotte, in dünne Scheiben gehackt
  • 1 Ei, hartgekocht
  • 6 Blätter Romanasalat
  • 4 EL Senf-Vinaigrette
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Der Salat Nicoise ist ein berühmter Salat, der seinen Ursprung in der südfranzösischen Stadt Nizza hat. Großartig als Mittagessen oder Hauptspeise. Statt frischem Thunfisch kann man auch Thunfisch aus der Dose verwenden, man muss nur darauf achten, dass der Thunfisch vor der Verwendung abtropft.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Kartoffeln in kochendem Wasser kochen, bis sie gar sind und abkühlen lassen. Die Kartoffeln halbieren.
  • 2 Die Haricots verts in kochendem Wasser mit Salz kochen und wenn sie fertig sind, unter fließendem kalten Wasser abkühlen lassen.
  • 3 Beide Seiten des Thunfischs mit Öl bepinseln und eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen. Den Thunfisch auf beiden Seiten grillen. Den Thunfisch abkühlen lassen und in 4 Stücke schneiden.
  • 4 Tomaten und Oliven halbieren
  • 5 Eine Schüssel mit der Vinaigrette nehmen und die Kartoffeln, die Verts, die Tomaten, die Oliven und den Salat vermengen. Gut durchmischen.
  • 6 Die Mischung auf einen Teller geben, die Anchovis darauf anrichten und mit der Schalotte bestreuen. Das Ei in 4 Stücke schneiden und auf den Teller legen. Den Thunfisch auf dem Salat servieren.
  • 7 Mit etwas Brot servieren. Guten Appetit!