Karottenpüree mit Schollenfilets

Bild nicht gefunden
  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:30
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln, geschält
  • 2 Butterklumpen
  • 1 große Karotte, in Würfeln
  • 2 Zwiebeln, fein geschnitten
  • 5 Wacholderbeeren, getrocknet
  • 5 Esslöffel geklärte Butter (Ghee)
  • 4 Schollenfilets, ohne Haut
  • 1 EL Dijon Senf
  • 5 EL Milch, warm

Wie vorzubereiten

Ein super einfaches, aber dennoch köstliches Gericht ist das Karottenpürre mit Schollenfilets. EInfach nur lecker!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Kartoffeln 20 Minuten in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • 2 1 Stück Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und die Kartoffeln und die Karotte 2-3 Minuten braten. Wasser hinzugeben, bis das Gemüse knapp unter dem Deckel ist, und die getrockneten Wacholderbeeren hinzufügen. Bei schwacher Hitze 8-10 Minuten kochen lassen, bis sie gar sind.
  • 3 Die Beeren aus den Karotten und Kartoffeln herausnehmen und das Gemüse durch ein Sieb geben. Gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • 4 Die Schollenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Scholle 3-4 Minuten auf jeder Seite goldbraun braten.
  • 5 Die Kartoffeln zusammen mit dem Senf, einem anderen Stück Butter und der erhitzten Milch in eine Pfanne geben und gut pürieren. Die Karotte und die Kartoffelsücke dazugeben und mit einem Löffel umrühren, damit die Karotte im Püree bleibt.
  • 6 Das Püree auf vier Teller verteilen, auf jede Portion ein Schollenfilet legen und mit etwas zusätzlicher Butter aus der Fischpfanne servieren.