Wakame-Gemüsesalat mit Makrele - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Wakame-Gemüsesalat mit Makrele

Rezept

Dieser im Handumdrehen gemachte Salat mit rohem Gemüse, Algen und Makrele ist ein ideales Mittagessen oder die perfekte Beilage zum Grillen. Lecker, gesund und verantwortungsvoll!

  • 1

    Die Wakame-Algen in eine Schüssel mit einem halben Liter heißem Wasser geben und 10 Minuten lang einweichen lassen. 5 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen, in Stücke von 2 cm schneiden und abkühlen lassen.

  • 2

    Für das Dressing den Rahm steif schlagen und mit der Mayonnaise, der Meerrettichpaste und dem Zitronensaft vermischen.

  • 3

    Weißkohl, Möhre und Fenchel sowie die abgetropften Wakame-Algen vermischen.

  • 4

    Das Dressing über das Gemüse verteilen und gut vermischen. Anschließend die Makrelenfilets in grobe Stücke zerteilen, unter den Salat mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat mit Petersilie bestreuen und mit dem Roggenbrot servieren.

Zutaten

  • - 6 g getrocknete Wakame-Algen

  • - 60 g Weißkohl, in dünnen Streifen

  • - 30 g Möhren, in dünnen Scheiben

  • - 1 Fenchelknolle, geputzt, grün, in dünnen Scheiben

  • - 50 ml Rahm

  • - 100 g Mayonnaise

  • - 2 el Meerrettichpaste

  • - Saft von einer Zitrone

  • - 1 Dose geräucherte Makrele (125 g), abgegossen

  • - ½ Bund Petersilie, fein geschnitten

  • - 4 Scheiben Roggenbrot

  • - Salz und Pfeffer

  • 2 Personen