Thunfisch-Burger mit Nori-Algen - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Thunfisch-Burger mit Nori-Algen

Rezept

Meeresalgen sind sehr gesund, vielseitig und ausgesprochen einfach zu verwenden. Zum Beispiel für diesen tollen Burger mit Thunfisch, Nori,  Avocado und selbst gemachter Zitronenmayonnaise.

  • 1

    Die Algen in eine Schüssel mit einem Liter heißem Wasser geben. 10 Minuten einweichen lassen, abgießen, weitere 5 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen und dann mit der Hand die letzten Reste der Feuchtigkeit herausdrücken. Die Algen fein schneiden und weiter auf Küchenpapier trocknen lassen.

  • 2

    Den Thunfisch mit Ei, Paniermehl (Panko), Petersilie, den Algen und der fein geschnittenen Schalotte in einer großen Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Mischung noch "zu nass" sein, etwas zusätzliches Paniermehl hinzugeben. Dann mit den Händen vier Burger formen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  • 3

    Die Mayonnaise mit der Zitronenschale und der Hälfte des Saftes in einer Schüssel mischen und beiseite stellen. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fleisch mit dem Löffel herauslösen und in Scheiben schneiden. Mit dem restlichen Zitronensaft bestreuen (um zu verhindern, dass das Fleisch verfärbt) und beiseite stellen.

  • 4

    Eine Grillpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Brotscheiben halbieren und in der trockenen Pfanne goldbraun rösten. Das Brot beiseite legen, die Hitze erhöhen und die Thunfisch-Burger aus dem Kühlschrank nehmen. Von beiden Seiten mit Olivenöl einfetten und in die Grillpfanne legen. Je nachdem, wie dick die Burger sind, nach etwa 2-3 Minuten vorsichtig umdrehen. So lange braten, bis beide Seiten von außen goldbraun und die Burger von innen gut warm sind.

  • 5

    Nun bauen wir unsere Burger. Die Innenseiten der Brotscheiben mit Mayonnaise bestreichen. Auf jede Scheibe zwei Salatblätter legen. Dann einen Burger darauf legen, gefolgt von der Avocado, einigen Stücken Frühlingszwiebel und roten Zwiebelringen. Die zweite Brotscheibe darauf legen. Jeweils einen Holzspieß verwenden, um die Burger zusammenzuhalten. Und servieren!

Zutaten

  • - 30 g getrocknete Nori-Algen

  • - 2 Dosen Fish Tales Skipjack-Thunfisch in Wasser, abgegossen

  • - 1 Ei, geschlagen

  • - 6 EL Paniermehl (Panko)

  • - Einige Zweige Petersilie, Blätter entfernt

  • - 2 Schalotten, eine fein geschnitten, die andere in dünne Ringe geschnitten

  • - 4 EL Mayonnaise

  • - Schale und Saft von 1 Zitrone

  • - 1 Avocado

  • - 4 Burgerbrötchen (nach Wahl)

  • - 2 Stengel Frühlingszwiebeln, geputzt, in dünnen Scheiben

  • - 8 Blätter Eisbergsalat

  • - 4 Holzspieße

  • 4 Personen