Spinatsalat mit Lachs und Kokosnuss-Dressing - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Spinatsalat mit Lachs und Kokosnuss-Dressing

Spinatsalat mit Lachs und Kokosnuss-Dressing

Rezept

Heute servieren wir euch euer neues Lieblingsgericht! Ein schneller, gesunder Salat aus Spinat, Lachs, Quinoa und einem leckeren Sesam-Dressing. Unseren Alaska Wildlachs aus der Dose findet ihr bei Real.

  • 1

    Die Quinoa gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen und abkühlen lassen.
    Für das Dressing die Kokosmilch, die Limettenschale und den Saft, das Sesamöl und den Ingwer in eine Schüssel geben. Beiseite legen.

  • 2

    Die Sesamkörner und die Cashewnüsse in einer trockenen Pfanne kurz anbraten, bis sie sich leicht verfärben. Abkühlen lassen.

  • 3

    Spinat und Seelavendel oder Samphire in eine große Salatschüssel geben, Schalotte und Lachs untermischen, Quinoa dazugeben und Dressing darüber gießen. Gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Den Sesam und die Cashewnüsse mit der Kokosnuss und den Granatapfelkernen über den Spinatsalat streuen. Das Ganze mit den Korianderblättern und eventuell zusätzlichem Sesamöl servieren.

(David Loftus)

Zutaten

  • - 100 g Quinoa

  • - 50 ml Kokosmilch

  • - Raspel und Saft von 2 Limetten

  • - 2 EL Sesamöl ExtraNativ

  • - 1 cm Ingwerwurzel, geschält, fein gehackt

  • - 4 EL Sesam

  • - 3 EL Cashewnüsse, grob gehackt

  • - 300 g frischer Spinat

  • - 50 g Seelavendel oder Samphire

  • - ½ Schalotte, fein gehackt

  • - 1 Dose Lachs (à 170 g), abgelassen (130 g)

  • - 3 EL geraspelte Kokosnuss

  • - ½ Granatapfel, Kerne separat

  • - ½ Bund Koriander, nur die Blätter

  • - Salz und Pfeffer

  • 2 Personen