Seehecht-steaks mit gerösteter paprika - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Seehecht-steaks mit gerösteter paprika

Rezept

Eine Methode, für einen ausgewogenen Konsum von Fisch und Meeresfrüchten zu sorgen, ist, verschiedene Arten zu verwenden – und Seehecht beispielsweise ist ein hervorragender Ersatz für Kabeljau und Schellfisch. Wir haben bei der TV-Show Jamie & Jimmy’s Friday Night Food Fight eine Blindverkostung gemacht und die Gäste konnten keinen Unterschied feststellen.

 

 

  • 1

    Den Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  • 2

    Die Paprikaviertel auf das Blech legen, mit etwas Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikaviertel (mit der Hautseite nach oben) auf dem Blech ausbreiten und für 15–20 Minuten im Ofen rösten, bis sie weich sind und die Haut gebräunt ist. Abkühlen lassen und dann mithilfe der Spitze eines Messers die Häute ablösen. Die enthäuteten Paprikaviertel mit etwas Olivenöl beträufeln.

  • 3

    Die Seehecht-Steaks mit Küchenkrepp trocken tupfen, auf beiden Seiten im Mehl wenden, überschüssiges Mehl behutsam abschütteln. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Das Erdnussöl in einer Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Die Seehecht-Steaks hineinlegen und auf einer Seite für 3–4 Minuten anbraten. Dabei ab und zu die Pfanne schütteln, um die Steaks vom Pfannenboden zu lösen. Die Steaks mit einem Pfannenheber wenden (dabei darauf achten, das zarte Fleisch nicht zu beschädigen).

  • 5

    Ein paar Spritzer Olivenöl, die gerösteten Paprikaviertel und die Kapern zu den Steaks in die Pfanne geben und für 3 Minuten mitbraten. Sobald der Fisch auf den Punkt gar ist (sobald sich das Fleisch leicht von der Mittelgräte löst, wenn man sanft darauf drückt, ist der Garpunkt perfekt), die Steaks und das Gemüse aus der Pfanne heben und auf einer Servierplatte anrichten

  • 6

    Die Petersilie, die Hälfte des Zitronenabriebs und ein paar Spritzer des Zitronensaftes unter die Bratflüssigkeit in der Pfanne rühren und auf den Seehecht-Steaks verteilen.

  • 7

    Das Gericht mit dem restlichen Zitronenabrieb und etwas Pfeffer bestreuen und mit den Zitronenspalten garniert servieren.

(David Loftus)

Zutaten

  • - 4 Paprikaschoten (2 orange und 2 gelbe), von Strunk und Kernen befreit und in Viertel geschnitten

  • - Olivenöl

  • - 4 Seehecht-Steaks (zu je 175–200 g)

  • - 2 EL Weizenmehl Type 450, auf einem Teller

  • - Erdnussöl zum Braten

  • - 1 EL Kapern, abgetropft

  • - 4 Zweige frische glatte Petersilie, fein gehackt

  • - Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone, fein abgerieben und frisch ausgepresst

  • - 1 Bio-Zitrone, in Spalten geschnitten

  • - Salz und Pfeffer aus der Mühle

  • 4 Personen