Salat mit saurem Hering und Apfel - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Salat mit saurem Hering und Apfel

Salat mit saurem Hering und Apfel

Rezept

Ein einfaches Rezept für einen herrlich frischen Salat mit saurem Hering, Kartoffel und Apfel. Rezept aus dem niederländischen Fischkochbuch von Bart van Olphen, „Het Nederlands Viskookboek“.

In Amsterdam wird der Hering sauer und eingelegt gegegessen. Und das hat einen guten Grund. Früher war die Heringsfischerei vor allem in Vlaardingen angesiedelt, im Süden des Landes. Und damals war es noch unmöglich, frische Ware beim Transport kühl zu halten. Mit Pferd und Wagen oder per Schiff wurden die ersten fetten und zarten Heringe der Saison nach Rotterdam gebracht. Diese Fahrt dauerte etwa zwei Stunden. Nach Amsterdam jedoch war der Hering viel länger unterwegs. Und da Hering schnell oxidiert, bekamen die Amsterdammer magereren und härteren Hering, der auch stärker gesalzen wurde. Die Säure sollte die schlechtere Qualität übertünchen. Rezept aus dem niederländischen Fischkochbuch.

  • 1

    Die Kartoffeln in reichlich Wasser mit etwas Salz kochen und darauf achten, dass die Kartoffeln nicht zu lange kochen und nicht zu weich werden. Danach in einer Schüssel mit fließendem kaltem Wasser abspülen, damit die Kartoffeln schnell und gründlich abkühlen.

  • 2

    Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden, etwa einen halben Zentimeter dick.

  • 3

    Für das Dressing den Meerrettich mit der Crème fraîche mischen und 1 Esslöffel Marinade aus dem Heringsglas hinzufügen. Erneut mischen und mit Pfeffer, etwas Salz und einem Spritzer Worcestershire-Sauce würzen. Beiseite stellen.

  • 4

    Die Heringe in etwa 3 Zentimeter dicke Streifen schneiden. Wenn man diagonal schneidet, werden es schöne lange Streifen.

  • 5

    Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und die Kartoffeln, die Heringstreifen, Apfelscheiben, Zwiebelstücke und den Dill vermischen. Das Dressing hinzufügen und erneut vermengen. Noch einmal kosten und gegebenenfalls noch ein wenig Salz, Pfeffer und Worcestershire-Sauce hinzufügen, um den Geschmack zu verfeinern.

(Foto: © Jaap van Rijn)

Zutaten

  • - 350 Gramm festkochende Kartoffeln, geschält

  • - 2 TL Meerrettich

  • - 3 EL Crème fraîche

  • - 8 eingelegte Heringe, aus dem Glas (die Marinade aufbewahren)

  • - 2 Granny Smith-Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten (ein wenig Zitronensaft hinzufügen, um die frische Farbe der Äpfel zu erhalten)

  • - 1 rote Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten

  • - 2 EL Dill, fein gehackt

  • - Ein paar Tropfen Worcestershire-Sauce

  • - Pfeffer aus der Mühle

  • - Salz

  • 30
  • 4 Personen