Mas Uni: Thunfisch-Salat mit Kokosnuss und Limette als Pita-Füllung
Fish tales
Magazine

Mas Uni: Thunfisch-Salat mit Kokosnuss und Limette als Pita-Füllung

Mas Uni: Thunfisch-Salat mit Kokosnuss und Limette als Pita-Füllung

www.fish-tales.com - mas roshi

Rezept

MAS UNI

Wenn es ums Essen geht, muss man sich an das Leben an Bord eines Fischerboots auf den Malediven erst einmal gewöhnen – es wird nämlich mindestens dreimal täglich Thunfisch gegessen: Thunfischcurry, Thunfisch mit Sauce, Thunfisch mit einer anderen Sauce, gebratener Thunfisch oder Thunfischsalat. Nicht unbedingt kulinarische Highlights für uns Europäser, denn die Gerichte sind oft recht trocken und sehr durchgebraten. Aber in eine lokale Spezialität haben wir uns regelrecht verliebt – in mas uni.

Mas uni ist ein leckerer, Maledivischer Thunfisch-Salat mit Kokos und Limette. Wenn man den Salat wie hier als Füllung für Fladenbrot oder Pita-Taschen verwendet, dann heißt das Gericht mas roshi.

  • 1

    Für den Teig Mehl, 100 g Kokosraspeln, Kokosöl und Wasser in eine große Schüssel geben und mit Salz abschmecken. Mit den Händen kneten, bis eine glatte Teigmasse entsteht. Eine halbe Stunde lang abgedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

  • 2

    Plastikhandschuhe verwenden, denn damit lässt es sich gut kneten und es kommt kein Chili an die Hände. In einer Schüssel die rote Zwiebel mit der roten Chili, den Curryblättern und dem Limettensaft vermischen. Einen halben Teelöffel Salz hinzugeben. Auf den Malediven besagt ein Küchenspruch, dass die einzelnen Zutaten durch das Kneten miteinander verschmelzen. 90 Gramm Kokosraspel und den Thunfisch hinzufügen und mit den Händen vorsichtig mischen, bis der Thunfisch eine feine Struktur hat. Der Thunfischsalat, also das mas uni, ist damit fertig.

  • 3

    Ein Teigbällchen von der Größe eines Golfballs zu einem flachen Kreis von ca. 5 Zentimeter Durchmesser drücken. Den Teig in einer Hand halten und mit einem Löffel etwas von dem Thunfischsalat in die Mitte des Teiges geben. Den Teig um die Füllung herum schließen und wieder zu einem Ball formen. Der Teig sollte den Thunfischsalat von außen vollständig bedecken. Den Ball erneut flach zusammendrücken, bis das Teigpäckchen nur noch etwa 1 Zentimeter dick ist.

  • 4

    Eine trockene Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Thunfischteigtaschen hineinlegen, sobald die Pfanne heiß ist. Die Teigtaschen etwa 6-8 Minuten auf jeder Seite backen, und dabei alle 2 Minuten wenden. Darauf achten, dass der Teig gut gegart wird; das kann je nach Dicke der Teigtasche eine Weile dauern. Zum Schluss auch die Seiten der Teigtaschen backen und drauf achten, dass auch dort der Teig gar ist.

  • 5

    Die Thunfischpäckchen halbieren und mit mit Limetten servieren.

(Foto: © David Loftus)

Zutaten

  • - 250 g Mehl

  • - 100 g Kokosraspeln

  • - 25 gram Kokosöl

  • - 100 ml lauwarmes Wasser

  • - Salz

  • - 2 rote Zwiebeln, geschnitten

  • - 2 rote Chilis, fein geschnitten und ohne Kerne

  • - 8 frische oder getrocknete Curryblätter

  • - 2 Limetten, Saft

  • - 90 g Kokosraspeln

  • - 2 Dosen Echter Bonito (Skipjack) von Fish Tales

  • 35 Minuten
  • 4 Personen