Lachs mit Salsa Verde aus Basilikum, Petersilie und Minze
Fish tales
Magazine

Lachs mit Salsa Verde aus Basilikum, Petersilie und Minze

Rezept

Ein tolles Lachsgericht ist schwierig? Mit diesem Rezept kann nichts schief gehen! Serviert den knusprig gebratenen Fisch mit einer frischen Salsa Verde aus Basilikum, Petersilie und Minze – ein köstliches Gericht, das jeder lieben wird.

  • 1

    Lachs in der Verpackung im Kühlschrank auftauen lassen.

  • 2

    Lachs aus der Verpackung nehmen.

  • 3

    Lachs beidseitig trocken tupfen.

  • 4

    Beidseitig salzen und beiseite legen.

  • 5

    Knoblauch, Kapern, Senf und Rotweinessig mit Schale und Saft ½ Zitrone in einen Mischbecher geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Olivenöl hinzufügen. Die Zutaten mit einem Stabmixer vermischen und anschließend beiseitelegen. Fertig ist die Salsa verde.

  • 6

    Eine Pfanne auf große Hitze bringen und einen Esslöffel Öl hinzufügen.

  • 7

    Lachs zuerst auf der Hautseite für 3-4 Minuten braten, damit er schön knusprig wird.

  • 8

    Lachs umdrehen und bei schwacher bis mittlerer Hitze weitere 2-3 Minuten braten.

  • 9

    Lachs aus der Pfanne nehmen und mit der Salsa verde, einer Zitronenspalte und je nach Wunsch mit etwas zusätzlichem Olivenöl servieren.

Zutaten

  • - 1 Lachsfilet, tiefgekühlt

  • - 1 Knoblauchzehe

  • - 20 g Kapern

  • - ½ EL Dijon-Senf

  • - ½ TL Rotweinessig

  • - 1 Zitrone

  • - eine Handvoll Basilikumblätter

  • - eine Handvoll Petersilienblätter

  • - eine Handvoll Minzblätter

  • - 70 ml natives Olivenöl extra

  • - Öl zum Backen

  • - Salz und Pfeffer