Lachs en papillote - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Lachs en papillote

Rezept

LACHS EN PAPILLOTE

Wenn ihr uns fragt, dann kommt der beste und leckerste Wildlachs aus Alaska und schwimmt im Fluss Yukon. Ketalachs aus dieser Gegend ist herrlich rosarot in der Farbe, reich an Öl und wild gefangen. Mit diesem Lachs könnt ihr ein tolles Gericht „en papillote“ zubereiten. Das ist ein einfaches Gericht, das schnell gemacht ist, auf dem Grill oder im Ofen. Die frischen und säuerlichen Aromen der Zutaten passen hervorragend zum einzigartigen Geschmack des wilden Lachses. Guten Appetit!

  • 1

    Ein Stück Aluminiumfolie mit Backpapier bedecken und das Lachsfilet darauf legen.

  • 2

    Das Lachsfilet mit Fischbrühe beträufeln. Die Frühlingszwiebeln, Kapern, Kirschtomaten, schwarzen Oliven sowie Dill und Petersilie hinzufügen.

  • 3

    Eine halbe Zitrone raspeln und den Saft von 1/3 Zitrone hinzufügen. Das Lachsfilet mit zwei Esslöffeln Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4

    Den Lachs vorsichtig im Backpapier und in der Alufolie falten, so dass es ein dicht geschlossenes Päckchen wird. Dabei etwas Raum lassen, damit der Fisch gut im Dampf garen kann.

  • 5

    Den Lachs etwa 8-10 Minuten auf beiden Seiten auf den vorgeheizten Grill legen oder für 20-25 Minuten bei 180° Grad im Ofen garen lassen.

  • 6

    Den Lachs vom Grill oder aus dem Ofen nehmen und mit drei Zitronenscheiben servieren. Den Lachs mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln und den Rucola darauf legen. Und dann guten Appetit, genießt dieses leckere, gesunde Lachspaket!

Zutaten

  • - 700 g Lachsfilet, ohne Haut

  • - 2 EL Fischbrühe

  • - Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten

  • - 2 EL Kapern

  • - 6 Kirschtomate, geviertelt

  • - 1 Handvoll frischer Dill, fein geschnitten

  • - 1 Handvoll schwarze Oliven, halbiert und ohne Kerne

  • - 1 Handvoll Petersilie, fein geschnitten

  • - 1 Zitrone

  • - Olivenöl

  • - Salz und Pfeffer

  • - 1 Handvoll Rucola

  • 25 Minuten
  • 4 Personen