Gnocchi Puttanesca
Fish tales
Magazine

Gnocchi Puttanesca mit Thunfisch, Tomaten und Taggiasche-Oliven

Rezept

GNOCCHI PUTTANESCA MIT THUNFISCH, TOMATEN UND TAGGIASCHE-OLIVEN

So einfach und doch so lecker: Diese leckeren Gnocchi können ihr schon nach einigen Minuten servieren. Guten Appetit!

  • 1

    Einen guten Schuss Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald das Öl heiß ist, den Knoblauch mit den Schalottenstückchen hinzufügen und anschwitzen, bis die Schalottenstücke glasig sind.

  • 2

    Die Tomaten hinzugeben und etwa 4-5 Minuten weich und gar werden lassen.

  • 3

    Einen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen, die Gnocchi hinzugeben und für 2 Minuten kochen. Wenn die Gnocchi an der Wasseroberfläche treiben, sind sie fertig.

  • 4

    Die Oliven und die Tomatensauce in die Schalotten-Tomaten-Mischung geben, aufkochen lassen und einige Minuten auf geringer Hitze garen. Den abgegossenen Thunfisch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 5

    Die Gnocchi durch ein Sieb abgießen und vorsichtig unter die Tomatensauce rühren. Die Gnocchi auf die Teller verteilen, mit Basilikumblättern bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

(Foto: Saskia van Osnabrugge)

Zutaten

  • - 2 Knoblauch, zerdrückt

  • - 2 Schalotten, geschält, fein geschnitten

  • - 250 g Kirschtomaten, halbiert

  • - 650 g Gnocchi

  • - 100 g Taggiasche-Oliven, entkernt

  • - 1 Dose Tomatensauce (350 g)

  • - 2 Dosen Thunfisch (je 160 g), abgegossen

  • - Blätter von 3 Zweigen Basilikum

  • 15 Minuten
  • 3 Personen