Frittierte Tintenfische (Calamares à la Romana) & Aioli

Bild nicht gefunden
  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:15 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 400 g Tintenfisch, gewaschen und gereinigt
  • 300 g Mehl
  • 1,5 Tl Backpulver
  • 350 ml. Mineralwasser
  • Schale einer halben Zitrone
  • Sonnenblumenöl (oder Erdnussöl)
  • 1-2 Knoblauchzehen (je nach Belieben), fein gehackt
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 100 ml Olivenöl

Wie vorzubereiten

Als Bart in Spanien war, lernte er, wie man das traditionelle Calamares a la Romana herstellt. In diesem Rezept wird der gebratene Tintenfisch mit einem hausgemachter Aioli serviert, viel besser als aus dem Supermarkt.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Frittierter Calamares:
  • 2 Den Tintenfisch in 1-Zentimeter-Ringe schneiden und die Ringe auf einem Teller mit Küchenpapier trocknen. Wenn auch die Tentakel vorhanden sind, diese ebenfalls mit Küchenpapier trocknen.
  • 3 Den Teig herstellen, indem man Mehl, Backpulver, Sprudelwasser und Zitronenschale in einer großen Schüssel vermischt. Den Teig mit etwas Salz verfeinern.
  • 4 Die Tintenfischringe mit etwas Salz würzen und alles in die Schüssel mit dem Teig geben.
  • 5 5 cm Öl auf 180 Grad Celsius in einer Bratpfanne erhitzen oder falls vorhanden eine Fritteuse verwenden. Die Tintenfischringe frittieren, bis der leichte Teig schön goldbraun ist, und auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 6 Aïoli
  • 7 Den Knoblauch in einen Mörser geben, mit einer Prise Salz mischen und zerdrücken, bis eine glatte Knoblauchpaste entsteht.
  • 8 Dijon-Senf und Eigelb in den Mörser geben und mit dem Knoblauch und Salz vermischen.
  • 9 Fügen Sie das Olivenöl tropfenweise hinzu, während Sie Ihre Mischung immer wieder zu einer Mayonaise-ähnlichen Sauce verrühren. Das ist Ihr hausgemachtes Aïoli! Wenn die Sauce bitter wird, verwenden Sie ein neutraleres Öl wie Sonnenblumen- oder Erdnussöl.
  • 10 Die Calamares mit den Aioli und ein paar Zitronenstücken servieren und diesen herrlichen Sommersnack genießen!