Schellfischleber in Orangensaft

Bild nicht gefunden
  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:20 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 4 gepresste Orangen (in der Saison: Blutorangen*)
  • Saft von 1 Limette
  • Sesamöl
  • 2 Dosen à 120 g Schellfischleber, entwässert
  • Granatapfelkerne
  • grobes Meersalz
  • baie rosa (rosa Pfeffer), mit der Klinge eines Messers zerkleinert

Wie vorzubereiten

Lust auf eine schöne Vorspeise? Wie wäre es mit diesem köstlichen Rezept mit Schellfischleber, Orangen und Granatapfelkernen.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Mit einem Schäler einige Streifen der Orangenschale abziehen. Das Weiße der Schale vermeiden, das schmeckt bitter. Die Orangen auspressen und den Saft sieben.
  • 2 Geben Sie den Saft und die Streifen in eine Pfanne. Die Hälfte des Saftes auf kleiner Flamme kochen. Lassen Sie den Saft nicht braun werden (Verfärbung deutet auf eine Karamelisierung des Zuckers hin), was bei diesem Gericht nicht wünschenswert ist.
  • 3 Den Orangensaft im Kühlschrank durch und durch kalt werden lassen.
  • 4 Den Saft aus dem Kühlschrank nehmen, die Streifen herausnehmen und mit etwas Limettensaft in den Saft tunken.
  • 5 Mit einer Gabel einige Tropfen Sesamöl in den Saft geben.
  • 6 Den Saft auf vier Teller mit einer kleinen Vertiefung verteilen.
  • 7 Verteilen sie die Schellfischleber auf die Teller.
  • 8 Die Schale mit Granatapfelkernen, dem Meersalz und rosa Stückchen garnieren.