Sardinen zum Braten

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 2 Dosen Sardinen au beurre* von 120 g (wenn Sie sie nicht finden können, verwenden Sie Olivenöl.
  • 100 g Butter
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Weißweinessig
  • ein paar Zweige glatte Petersilie
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Apfel- oder Apfelessig
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Salatkopf
  • Schnittlauch, geschnitten

Wie vorzubereiten

Dieser köstliche Hauptgang mit Sardinen, Babykartoffeln und Schalotten. Lecker und gesund!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Bringen sie Wasser mit viel Salz in einer Pfanne zum Kochen. Die Kartoffeln kochen, bis sie gar sind (auch lecker: Kartoffeln dämpfen, bis sie gar sind).
  • 2 Die Dosen kurz unter dem heißen Wasserhahn erhitzen, damit die Butter schmilzt.
  • 3 Bei schwacher Hitze die Butter in einer Bratpfanne schmelzen.
  • 4 Die Schalotten einige Minuten in der Butter schmoren.
  • 5 Öffnen Sie die Sardinendosen und geben Sie die Butter in die Bratpfanne.
  • 6 Die Pfanne vom Herd nehmen, den Essig und die Petersilie hinzufügen und die Butter in eine Schüssel geben.
  • 7 Mit einer Gabel das Sonnenblumenöl, den Senf, die Mayonnaise und den Essig in ein Dressing geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 8 Schneiden Sie das Herz aus dem Salatkopf heraus, ziehen Sie die Blätter los und mischen Sie sie in einer Schüssel mit dem Dressing.
  • 9 Garnieren Sie die Kartoffeln mit Schnittlauch.
  • 10 Stellen Sie die Sardinen, die Schüssel mit Butter, den Salat und die Babykartoffeln auf den Tisch.

Sardinen in Olivenöl