Überbackene Muscheln

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:20 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 kg frische Muscheln in der Schale, gereinigt
  • 2 Esslöffel Erdnussöl
  • 1 Schalotte, in Ringe geschnitten
  • 1 Zweig Petersilie, grob gehackt
  • 2 Esslöffel trockener Weißwein
  • 3 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Esslöffel Panko (japanische Semmelbrösel) oder Paniermehl
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Wie vorzubereiten

Das weiche Muschelfleisch mit der knusprigen Panade ist eine köstliche Kombination!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Nehmen Sie einen Topf, gießen Sie das Öl ein und setzen Sie es auf große Hitze. Die Schalottenringe und die Petersilie einlegen. Mahlen Sie eine Menge Pfeffer oben drauf. Gut rühren, bis die Ringe glasig geworden sind. Nun fügen Sie den Weißwein und unmittelbar danach die Muscheln hinzu. Legen Sie einen Deckel auf die Pfanne. Löffeln Sie ab und zu die Muscheln, bis sie alle geöffnet sind. Sieben Sie die Muscheln und sammeln Sie die Flüssigkeit. Werfen Sie geschlossen gebliebene Muscheln weg.

  • 2 Halbieren Sie die Muscheln, indem Sie nur die Schalenhälften nehmen, die das Muschelfleisch enthalten. Verwerfen Sie die leeren Schalenhälften.
  • 3 Petersilie, Knoblauch und Semmelbrösel in einer Schüssel gut vermischen. Legen Sie die Schalen zusammen in eine Auflaufform und streuen Sie etwas von der Mischung über jede Muschel. Dann fügen Sie mit einem Teelöffel etwas von der Kochflüssigkeit und ein paar Tropfen Olivenöl hinzu.
  • 4 Schalten Sie den Backofengrill ein und legen Sie die Muscheln darunter, sobald der Grill warm ist. Behalten Sie die Muscheln im Auge, denn sie sind im Nu fertig. Entfernen Sie sie, wenn die oberste Schicht knusprig geworden ist. Rechnen Sie mit 2-3 Minuten, je nach Entfernung vom Grill.