Spanischer Reis mit Muscheln

Bild nicht gefunden
  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • Olivenöl
  • 2 Spitzpaprika, getrocknet und in Streifen geschnitten
  • 150 g weiche Chorizo
  • 2 große Zwiebeln, in Stücken
  • 3 Teelöffel Tomatenpüree
  • 300 g spanischer Paella-Reis
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 8 Zehen Knoblauch, geschält und grob gehackt
  • 4 reife Strauchtomaten, gehäutet, entsteint und in Stücke geschnitten
  • 1,5 l Hühnerbrühe
  • 1 Dose Muscheln auf pikanter Tomatensauce
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zitrone
  • Koriander-Bündel

Wie vorzubereiten

Dieses Gericht mit Muscheln, Reis, Chorizo und Tomaten ist ein köstliches spanisches Rezept.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Geben Sie einen Schuss Olivenöl in eine Bratpfanne und braten Sie die Paprika eine Minute lang bei starker Hitze und unter Rühren an. Legen Sie die Paprika beiseite.
  • 2 Schneiden Sie die Chorizo in Scheiben.
  • 3 Eine Pfanne erhitzen und die Chorizo bei mittlerer Hitze einige Minuten auf beiden Seiten braten. Entfernen Sie die Chorizo aus der Pfanne und legen Sie sie beiseite.
  • 4 Gießen Sie das freigesetzte Fett aus der Pfanne, aber reinigen Sie die Pfanne nicht.
  • 5 Die Zwiebel im restlichen Chorizo-Fett leicht anbraten.
  • 6 Das Tomatenpüree zur Zwiebel geben und eine Minute braten lassen.
  • 7 Den Reis hinzufügen und eine Minute braten lassen. Ein paar Mal gut umrühren.
  • 8 Den Reis mit dem Weißwein ablöschen.
  • 9 Knoblauch, Paprika und Tomaten hinzufügen.
  • 10 Gießen Sie so viel Hühnerbrühe ein, bis der Reis knapp darunter liegt. Den Reis auf kleiner Flamme kochen.
  • 11 Fügen Sie regelmäßig Hühnerbrühe hinzu, um den Reis feucht zu halten. Rechnen Sie mit einer Kochzeit von etwa 18 Minuten (siehe Verpackung von Reis).
  • 12 Wenn der Reis fast fertig ist, fügen Sie die Chorizo hinzu. Schöpfen Sie es ein paar Mal aus.
  • 13 Kurz vor dem Servieren die Muscheln, den schwarzen Pfeffer und etwas Zitronensaft hinzufügen.
  • 14 Den Reis auf 4 tiefe Teller verteilen und mit dem Koriander garnieren.