Risotto mit Meeresfrüchten

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:40 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 l Fischfond
  • 300 g Schellfischfilet, ohne Haut
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 1 Stangensellerie, fein gehackt
  • eine Handvoll Petersilie, Stiele fein gehackt, Blätter grob gehackt
  • 160 g Risottoreis
  • 2 Esslöffel Fenchel, fein gehackt
  • 70 g Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 5 Safran-Stempel
  • 1 Glas Weißwein
  • 400 g Muscheln, gereinigt und gewaschen
  • 150 g Tintenfisch, in kleine Stücke geschnitten
  • 150 g grüne Erbsen (gefroren oder frisch)
  • Saft von 1/4 Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Risotto mit Meeresfrüchten! Dieser Meeresfrüchte-Twist eines klassischen italienischen Gerichts ist einfach erstaunlich. Der cremige Reis kombiniert mit Schellfisch, Muscheln und Tintenfisch ist eine wunderbare Kombination. Risotto ist köstlich zu jeder Art von Meeresfrüchten, also auch ein großartiges Gericht für Fischreste!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Fond erhitzen und auf 90 Grad Celsius bringen. Den Schellfisch in der Brühe pochieren und auf einem Teller für später aufheben, wenn er gekocht ist. Den Fischfond nicht wegwerfen, denn wir verwenden diesen Fond später zum Kochen des Risottos.
  • 2 50 Gramm Butter und 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebel etwa 10 Minuten bei geringer Hitze braten, bis sie weich, aber nicht verfärbt ist.
  • 3 In der Zwischenzeit ein Glas Weißwein mit dem Safran aufgießen.
  • 4 Den Sellerie, den Fenchel und die gehackten Petersilienstängel in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten, bis sie weich geworden ist.
  • 5 Den Risottoreis in die Pfanne geben und leicht anbraten, während Sie die Mischung weiter umrühren. Wenn der Reis leicht durchsichtig aussieht, geben Sie den Weißwein in die Pfanne, während Sie weiter umrühren.
  • 6 Sobald der Wein in den Reis eingekocht ist, gibt man die erste Kelle heiße Brühe hinzu und dreht die Hitze herunter, damit der Reis kocht und nicht zu schnell kocht.
  • 7 Immer wieder Kellen mit Brühe hinzufügen, wenn der Reis eingekocht ist. Wiederholen sie dies etwa 10 Minuten lang.
  • 8 Nach 10 Minuten die Muscheln, Tintenfische und grünen Erbsen hinzufügen und vorsichtig mit dem Risotto vermischen. Etwas schwarzen Pfeffer, grob gehackte Petersilie und Zitronensaft dazugeben.
  • 9 Der pochierte Schellfisch muss nur noch im Risotto aufgewärmt werden, daher diesen in den letzten Minuten zum Risotto hinzufügen, während sie weiter vorsichtig rühren.
  • 10 Zum Schluss 1 Esslöffel Butter zum Risotto hinzufügen, um die Cremigkeit zu erhöhen und den Geschmack des Gerichtes zu überprüfen. Wenn nötig, mit Salz und extra Pfeffer würzen. Guten Appetit!