Muscheln in Tomatensauce

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:20 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 2 el Olivennöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 rote Paprika, kernlos und fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Oregano, fein gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 200 g geschälte Tomaten in Dosen
  • 2 dl trockener Weißwein
  • 2 kg frische Muscheln in der Schale, gereinigt
  • 1 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
  • Pfeffer
  • Salz

Wie vorzubereiten

Ausnahmsweise mal etwas anderes als in Bier oder Wein gekochte Muscheln: diese mediterranen Muscheln in Tomatensauce!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Geben Sie das Olivenöl in die Pfanne und fügen Sie die Zwiebel, die rote Paprika und den Knoblauch hinzu. Schalten Sie das alles ein, aber achten Sie darauf, dass die Zutaten nicht braun werden. Mit der Kelle 3 Minuten gut umrühren.
  • 2 Nun fügen Sie Thymian, Oregano, Lorbeerblatt, Cayennepfeffer und geschälte Tomaten hinzu und lassen Sie das Ganze etwa 4 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Mit etwas Salz abschmecken. Rühren Sie ab und zu um, damit alle Zutaten gut zusammenkommen. Mit dem Weißwein ablöschen. Sobald alles kocht, fügen Sie die Muscheln hinzu. Wenn die Sauce etwas zu dickflüssig ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu. Legen Sie den Deckel auf die Pfanne und löffeln Sie die Muscheln nach jeder Minute gut aus. Nach etwa 3 Minuten die Petersilie zu den Muscheln geben und gut schütteln. Nach weiteren 3-4 Minuten sind die Muscheln fertig. Werfen Sie alle Muscheln weg, die geschlossen geblieben sind.
  • 3 Servieren Sie die Muscheln auf einem Teller und gießen Sie die Sauce darüber. Sehr schmackhaft mit festem (Bauern-)Brot.