Gebratene Muscheln

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:20
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1,5 kg frische Muscheln
  • 1 Schalotte
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 1 Laib Brot
  • Salz und Pfeffer
  • Butter

Wie vorzubereiten

Um die Eröffnung der niederländischen Muschelsaison  zu feiern, bereiten wir heute ein großartiges Rezept aus Zeeland zu, in der Pfanne gebratene Muscheln in Knoblauchbutter! Diese Muscheln stammen aus der Oosterschelde und sind zu 100% aus Zeeland und werden in diesen Gewässern gezüchtet. Guten Appetit!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Muscheln überprüfen und zerbrochene Muscheln aussortieren. Eine Pfanne auf große Hitze stellen und einen Esslöffel Wasser hinzufügen, um den ersten Dampf zu erzeugen. Die Muscheln hinzufügen und mit einem Deckel verschließen. Nach 1,5 Minuten die Miesmuscheln durchschütteln. Den Deckel wieder aufsetzen und weitere 2-3 Minuten dämpfen lassen, bis alles geöffnet ist.
  • 2 Die Muscheln aus ihrem Saft ablassen. Die gekochten Muscheln aus der Schale nehmen und auf eine flache Oberfläche legen, um sie mit Dampf zu trocknen.
  • 3 Eine Schalotte und drei Knoblauchzehen fein hacken. Eine Handvoll frischer Petersilienblätter hacken.
  • 4 Die Pfanne auf mittlere Hitze stellen und ein großes Stückchen Butter hinzufügen. Die Schalotte und den Knoblauch dazugeben, in der Pfanne anbraten, bis sie glänzend ist. Das Muschelfleisch hinzugeben. Mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Einen Laib Brot in zwei Hälften schneiden. Die Muscheln sind fertig, wenn sie ein wenig karamellisiert sind.
  • 5 Etwas zusätzliche Butter für die Cremigkeit hinzufügen und die frische Petersilie einrühren. Das Brot auf ein schönes Brett oder einen Teller legen und die Muscheln darauf servieren. Guten Appetit!