Makrelenfilets mit geschmortem Lauch

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:20 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 25 g Pinienkerne
  • 2 mittelgroße Lauchstangen (die grünen Teile entfernt)
  • 100 ml Hühnebrühe
  • 2-3 EL Weißweiessig
  • 2-3 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Dijon-Senf
  • 2 Dosen Fish Tales geräucherte Makrelenfilets
  • Einige Zweige Petersilie, Blätter abgelöst

Wie vorzubereiten

Makrelenfilets aus der Dose, mit geschmortem Lauch, Senf-Vinaigrette und Pinienkernen – leicht gemacht und einfach lecker.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, die Pinienkerne hinzufügen und in der Pfanne einige Minuten goldbraun braten. In eine Schale geben und beiseite stellen.
  • 2 Den Lauch der Länge nach in zwei Hälften schneiden. Gut abspülen und eventuell vom Sand befreien. Die äußeren Blätter von den Lauchstangen entfernen.
  • 3 Einen guten Schuss Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, auf niedrige Hitze bringen und die Lauchhälften hineinlegen, mit der geschnittenen Seite nach unten.
  • 4 Die Hühnerbrühe hinzufügen und die Lauchhälften für 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie weich sind und sich leicht mit einem Messer einschneiden lassen. Nach der Hälfte der Garzeit umdrehen.
  • 5 Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und das Ganze mit einer Gabel zu einer Vinaigrette vermischen.
  • 6 Den Lauch auf vier Teller verteilen. Zwei bis drei Makrelenfilets auf dem Lauch drapieren und etwas Vinaigrette darauf träufeln. Mit den Pinienkernen und der Petersilie servieren.

Heißgeräucherte Makrelenfiletstreifen