Makrele mit gebratenem Gemüse und Chilisauce

Bild nicht gefunden
  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:20 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 200 g Zuckerschoten
  • 200 g Bimi (ein Brokkoli mit langen Stielen), der Länge nach in Stücke geschnitten
  • Sesamöl
  • 2 Zwiebeln, in Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Dosen Makrelenfilet in Olivenöl von 125 g, abgetropft
  • 1 Tasse Porree-Sprossen von 50 g (alternativ: dünn geschnittener weißer Lauch in Scheiben)
  • Chilisauce

Wie vorzubereiten

Dieser köstliche Hauptgang mit Makrele mit gebratenem Gemüse und Chilisauce. Gesund und schmackhaft!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Salzwasser zum Kochen bringen und die Zuckerschoten und Bimi separat al dente kochen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und trocken tupfen.
  • 2 Machen Sie einen Wok gut heiß. Erhitzen Sie etwas Sesamöl im Wok. Bei starker Hitze die Zwiebeln goldbraun braten. Aus dem Wok nehmen.
  • 3 Geben Sie noch etwas Sesamöl in die Pfanne und braten Sie die Zuckerrübenschnaps und die Bimi bei starker Hitze. Die gebratenen Zwiebeln dazugeben und mit einem Schuss Sojasauce ablöschen. Nehmen Sie den Wok vom Herd und würzen Sie das Gemüse mit schwarzem Pfeffer.
  • 4 Verteilen Sie das Gemüse auf 4 Teller, teilen Sie die Makrelen auf das Gemüse. Die Lauchsprossen über die Makrelen verteilen und mit der Chilisauce servieren.

Heißgeräucherte Makrelenfiletstreifen