Knollenselleriesuppe mit geräucherter Makrele

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit: 20
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Zwiebel, geschnitten
  • 1 Lauch, der weiße Teil fein geschnitten
  • 1 Stange Bleichsellerie, fein gehackt
  • 1 Knollensellerie, geschält und in Würfeln
  • 1 l Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 125 ml Sahne
  • 200 g geräuchertes Makrelenfilet ohne Haut, in groben Stücken
  • Eine Handvoll Kerbel, fein gehackt
  • Natives Olivenöl, extra
  • Olivenöl zum Backen
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Ein herrliches und schnelles Rezept aus Bart’s Fish Tales-Kochbuch: eine Suppe aus Knollensellerie mit geräucherter Makrele. (Foto: © David Loftus).

Vorbereitungsmethode

  • 1 2 EL Olivenöl in einem Topf bei geringer bis mittlerer Wärme erhitzen. Darin die Zwiebelstückchen mit dem Lauch, dem Bleich- und Knollensellerie einige Minuten garen, ohne dass die Zutaten sich verfärben. Die Brühe hinzugeben. Zum Kochen bringen und 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  • 2 Die Suppe in einem Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren. Die Sahne hinzufügen und die Suppe für 5 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 Die Suppe in vier Schalen gießen und überall die geräucherte Makrele hinzugeben. Die Suppe mit Kerbel, einigen Tropfen Olivenöl und Pfeffer garnieren.

Heißgeräucherte Makrelenfiletstreifen