Geräucherte Makrele, cremiges Püree und Pikkalilie

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 400 g aardappelen (bloemig)
  • 100 g kalte Butter, in Würfel geschnitten
  • 1 dl heiße Milch
  • Meersalz
  • eine Prise Muskatnuss
  • 1 Dose geräuchertes Makrelenfilet von 125 g, abgetropft
  • 1 Glas Piccalilly

Wie vorzubereiten

Diese köstliche Vorspeise mit Makrele, cremigem Püree und Piccalilly. Einfach und schmackhaft!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Kartoffeln in der Schale in Wasser kochen, bis sie gar sind.
  • 2 Kartoffeln schälen, die Schalen aufheben (siehe Rezept Frittierte Kartoffelschalen mit Sardellen-Dip).
  • 3 Zerdrücken Sie die Kartoffeln mit einem Pürierstab oder Stößel. Halten Sie das Püree warm und spateln Sie die Butter mit kräftigen Bewegungen durch das Püree. Dann rühren Sie die heiße Milch in das Püree ein.
  • 4 Mit Meersalz und Muskatnuss abschmecken.
  • 5 Verteilen Sie das Püree auf 4 Platten.
  • 6 Legen Sie die Makrelenstücke auf das Kartoffelpüree.
  • 7 Servieren Sie das Gericht mit Piccalilly.

Heißgeräucherte Makrelenfiletstreifen