Ofenkartoffel mit heiß geräuchertem Lachs

Ofenkartoffeln mit heiß geräuchertem Lachs
  • Personen
  • Vorbereitungszeit:15 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 4 grosse Ofenkartoffeln mit Schale, gut reinigen
  • 2 Esslöffel Crème Fraîche
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • Reibe und Saft von ¼ Zitrone
  • 1 Teelöffel Meerrettich
  • 3 Zweige Dill, fein gehackt
  • 120 g heiß geräucherter Lachs
  • 1 Frühlingszwiebel, in dünnen Ringen schneiden
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Wie vorzubereiten

Diese Ofenkartoffeln sind perfekt für ein Weihnachtsessen. Die Zubereitungszeit beträgt nur 15 min und die Kartoffeln sehen spektakulär aus. Mit einem einfachen Salat servieren und schon ist dein Weihnachtshauptgericht für den Abend fertig!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  • 2 Die Kartoffeln in Alufolie verpacken, aber oben leicht offenlassen. Die Kartoffeln mit Olivenöl und einer Prise Salz beträufeln und im Ofen 40-60 Minuten lang backen.
  • 3 Bereite in der Zwischenzeit die Soße vor, indem du die Crème Fraîche mit dem Joghurt mischt. Rühr den Zitronensaft, den Meerrettich und den Dill ein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zur späteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  • 4 Nimm die Kartoffeln aus dem Ofen und entferne die Alufolie. Jede Kartoffel wird mit einem Löffel geöffnet und teilweise ausgelöffelt, so dass eine "Wanne" entsteht. Mit einem Löffel einen Teil der Sahne hineingeben und mit dem heiß geräucherten Lachs und der Frühlingszwiebel belegen. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und mit Zitronenschale garnieren. Mit der restlichen Sauce separat servieren.