Lachslasagne

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:50
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 700 g Lachsfilet, ohne Haut
  • 2 Esslöffel Kapern
  • eine Hand voll frischem Dill
  • 30 ml Weißwein
  • 1 Lauch, in Scheiben geschnitten
  • 50 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • etwa 9 getrocknete Lasagneblätter
  • 150 g Parmesankäse, gerieben
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Wir lieben diese cremige Lasagne! Der marinierte Lachs mit Dill und Kapern und die hausgemachte Béchamel mit dem Parmesankäse sind eine wunderbare Kombination. Ich hoffe, es schmeckt euch!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Ofen bei 180 Grad Celsius vorheizen
  • 2 Den Lachs in ein Backblech legen und etwas Olivenöl darüber gießen. Kapern, Dill und Weißwein hinzufügen und den Lachs marinieren. Den Lachs für 8 Minuten in einen vorgeheizten Ofen geben und nach dem Kochen abkühlen lassen.
  • 3 Den Lachs in Stücke teilen und mit den Kapern und dem Dill aus dem Ofenblech mischen.
  • 4 Den Lauch in einer mittelheissen Pfanne mit Olivenöl anbraten und nach 1 Minute etwa 2 Esslöffel Wasser hinzufügen. Den Lauch dünsten, bis er schön weich ist.
  • 5 Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Wenn die Butter geschmolzen (aber nicht braun) ist, das Mehl hinzufügen und ca. 1 Minute lang mischen. Dann die Milch hinzufügen, dabei gut verrühren, bis eine glatte Béchamelsauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 6 Eine Schicht der Béchamel in einer Ofenform verteilen und mit Lasagneblättern bedecken. Eine weitere Schicht Béchamel auf die Blätter teilen und eine Schicht Lachs und eine Schicht Lauch darüber verteilen. Mit Lasagneblättern bedecken. Dies 2/3 Mal wiederholen und die Lasagne mit einer Schicht Béchamelsauce abschließen. Dabei darauf achten, dass die Lasagneblätter mit der Sauce bedeckt sind.
  • 7 Die Lasagne mit dem Parmesankäse bestreuen und für ca. 25-30 Minuten in den Ofen schieben, bis die Lachslasagne schön goldbraun ist.

Norwegisches Lachs Filet

Yukon Keta Wildlachsfilet