Lachs-Teriyaki

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit: 20 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 4 Wildlachsfilets aus Alaska mit Haut, je 140-170 Gramm
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 500 ml Sake
  • 150 ml Sojasauce
  • 3 El Honig
  • 1 ½ El Balsamico-Essig
  • 70 g Zucker
  • 8 Radieschen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette
  • 2 El Koriander, gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Sesamkörner
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Ein köstliches Rezept für Lachs-Teriyaki! Einer der besten Lachse der Welt kommt aus dem Yukon in Alaska. Die schöne Yup’ik-Eskimo-Gemeinschaft Emmonak lebt hier bereits seit über 10.000 Jahren in Harmonie mit dem Land und den Meeren. Die Fischer des Dorfes arbeiten für die Kooperative Kwik Pak Fisheries, die einzige zertifizierte Fair-Trade-Fischerei der Welt. Wenn der Sommer beginnt, fangen sie Keta-Lachs (auch Chum genannt) für die eigene Produktion und für den Export. Glaubt uns, ihr habt diese Qualität des Lachses noch nie zuvor gekostet, und außerdem ist er völlig nachhaltig! Ron und Marcella wohnen in einem selbstgebauten Fischcamp etwa 50 Meilen vom nächsten Dorf entfernt.

Zusammen mit Marcella hat Bart ein fantastisches Lachs-Teriyaki hergestellt. Viele Leute sind es gewohnt, die Marinade in einem Glas zu kaufen, aber sehen schaut  wie einfach das ist! Innerhalb weniger Minuten haben Sie dieses großartige japanische Gericht zubereitet.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Für das Teriyaki: In einer Pfanne Sake, Sojasauce, Honig, Balsamico-Essig und Zucker hinzufügen.
    Um zwei Drittel einkochen lassen.
  • 2 Für den Salat: Radieschen in dünne Scheiben schneiden.
    Die Frühlingszwiebel in diagonale Scheiben schneiden.
    Den Rettich und die Frühlingszwiebel in einer Schüssel zusammen mit der Limette, dem Koriander und
    Olivenöl hinzufügen. Mit etwas Pfeffer würzen.
  • 3 Für den Lachs: Den Lachs auf beiden Seiten mit Küchenpapier trocknen.
    Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen.
    Den Lachs zuerst auf der Haut 3-4 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze braten, dabei nicht bewegen.
  • 4 Kurz vor dem Wenden etwas Teriyaki auf das Fleisch des Lachses streichen.
    Umdrehen und noch eine Minute bei mittlerer Hitze garen.
    Lachs herausnehmen und servieren!

Norwegisches Lachs Filet

Yukon Keta Wildlachsfilet