Kochbananen mit Krabben- und Mango-Chutney

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:15 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Dose Krabbenfleisch 170 g, abgetropft
  • 1 el Mayonaise
  • 1 Zitrone
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Kochbanane
  • 1 Esslöffel Mehl, gesiebt
  • 1 Glas Mango-Chutney (vorzugsweise Sherwood)
  • Cayennepfeffer
  • Schnittlauch, fein gehackt
  • gebratene Zwiebeln aus dem Glas

Wie vorzubereiten

Bakbanane mit Krabben, Mango-Chutney und Schnittlauch. Köstlich als Vorspeise oder als Snack!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Krabbe mit der Mayonnaise und ein paar Tropfen Limettensaft mischen.
  • 2 Erhitzen Sie das Sonnenblumenöl auf 170 °C .
  • 3 Schneiden Sie die Kochbananen in 6 mm dicke Scheiben. Streuen Sie das Mehl auf ein Blatt Plastikfolie. Verteilen Sie das Mehl auf beide Seiten der Bananenscheiben und legen Sie es auf die Plastikfolie. Legen Sie ein Blatt Plastikfolie über die Bananenscheiben. Legen Sie eine Pfanne auf die Folie und üben Sie leichten Druck aus, bis die Scheiben dünner geworden sind.
  • 4 Die Scheiben im Öl knusprig und goldbraun braten, für ca. eine Minute.
  • 5 Tupfen Sie überschüssiges Öl von den Kochbananen mit Küchenpapier.
  • 6 Legen Sie einen Teelöffel Mango-Chutney auf jede Scheibe.
  • 7 Teilen Sie die Krabbe über das Mango-Chutney.
  • 8 Die Vorspeisen mit Cayennepfeffer, Schnittlauch und gebratenen Zwiebeln bestreuen.