Grapefruit-Krabbensalat

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit: 30
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 rote Chili, mit Samen, in Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Limette
  • 4 EL Fischsauce
  • 30 g Zucker
  • 2 Grapefruits
  • 1 Kohlrabi, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 2 Tomatoen
  • 200 g Krabbenfleisch (frisch, gefroren oder in Dosen)
  • 6 Zweige Dill
  • 1 Zweig thailändisches Basilikum
  • eine Handvoll gesalzene Cashewnüsse, gehackt
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Wir wünschen uns, dass alles auf der Welt so schmackhaft wäre wie Miljuschka’s Grapefruit-Krabbensalat mit ‚Nước cham‘-Dressing. Nước cham was?! Das ist der Name einer köstlichen Sauce aus der vietnamesischen Küche, mit Limette, Knoblauch und Fischsauce. In Vietnam verwendet man diese schmackhafte Sauce in fast jedem Gericht. Dieses Spitzenrezept stammt aus ihrem schönen neuen Kochbuch Miljuschka’s Street Food Vietnam, das jetzt erhältlich ist.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Für das Dressing Chili, Knoblauch, Limettensaft, Fischsauce, Zucker und 3 EL Wasser in eine Schüssel geben. Beiseite stellen, damit sich die Aromen entfalten können.
  • 2 Die Unter- und Oberseite der Grapefruit schneiden, bis das Fruchtfleisch sichtbar ist. Die restliche Schale abschneiden. Zwischen den Häuten einschneiden, um die Grapefruitstücke freizulegen. Den Grapfruitssaft über eine große Schüssel pressen und die Stücke hinzufügen.
  • 3 Kohlrabi, Frühlingszwiebeln und Tomaten in die Schüssel geben und gut vermischen.
  • 4 Die Krabbe mit einem Messer oder einer Schere aufschneiden, das Krabbenfleisch herausnehmen und in die Schüssel geben. Etwas Krabbenfleisch zum Garnieren aufheben.
  • 5 Dillblätter und Thai-Basilikumblätter in die Schüssel geben und gut vermischen. Ein paar Blätter zum Garnieren zurückbehalten. Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen, das Dressing beträufeln und den Salat vermischen.
  • 6 Den Salat mit einem Spritzer Dressing servieren und mit Cashewnüssen bestreuen.