Kabeljau in Parmaschinken eingewickelt

Eine köstliche Variante eines "Surf & Turf"-Rezeptes, ein Stück köstlicher Kabeljau, umhüllt von salzigem Parmaschinken!
  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:40 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • Olivenöl
  • 2 Möhren
  • eine Handvoll Erbsen
  • eine Handvoll Zuckerschoten
  • 1 Broccoli
  • 2 Filets vom Kabeljau
  • 6 Scheiben Parmaschinken
  • Salz und Pfeffer
  • eine Handvoll frischer Salbeiblätter
  • 2 Esslöffel Butter

Wie vorzubereiten

Vorbereitungsmethode

  • 1 Das Stück Kabeljau und zwei Salbeiblätter nehmen und mit 2 Butternoppen auf den Fisch legen.

    Mit Pfeffer würzen. Zwei Scheiben Parmaschinken um das Fischstück wickeln und mit einigen Zahnstochern fixieren.
  • 2 Karotten schälen. Den Brokkoli in kleinere Stücke schneiden und die Enden und Fäden der Zuckerschoten entfernen. Den Spargel aufschneiden.

    Etwas Olivenöl in eine mittel-/heiße Pfanne geben. Den Kabeljau ca. 1/1,5 Minuten auf jeder Seite braten nur, um den Schinken knusprig zu machen, und nicht, um den Fisch zu kochen.
  • 3 Den Fisch aus der Pfanne nehmen und in ein Backblech legen. Im Ofen bei 120 Grad Celsius etwa 8-10 Minuten backen.

    In der Zwischenzeit das Gemüse in einer Brühe kochen. Verwenden sie saisonale Gemüse und kochen sie es in der Reihenfolge ihrer Größe und Härte.
  • 4 Das gekochte Gemüse aus der Pfanne nehmen und über einem Stückchen Butter schmelzen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

    Das Gemüse auf einem schönen Teller anrichten und den Kabeljau darauf legen. Die mit Salbei eingeweichte Butter nicht vergessen!

Kabeljau Filet