Kabeljau en Papillotte in Tomatensauce

En Papillote ist eine Zubereitung, bei der der Fisch in Papier eingewickelt wird und dann in den Ofen kommt.
  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Chili-Flocken
  • ½ Dose Anchovis, abgetropft
  • 1 Zucchini, in dünne, senkrechte Scheiben geschnitten
  • 50 ml Weißwein
  • 400 g geschälte Tomaten
  • ein paar Thymianzweige, Blätter entfernt
  • 50 ml Rotweinessig
  • Alufolie und fettdichtes (Back-)Papier
  • 2 Kabeljaufilets aus der Tiefkühltruhe (à 150 Stück), aufgetaut
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten

Wie vorzubereiten

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • 2 Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Schalotte, den Knoblauch, die Chiliflocken und die Anchovis 2 Minuten leicht anbraten. Die Zucchini hinzufügen und 2 Minuten braten. Dann den Wein hinzugeben und noch 2 Minuten stehen lassen.
  • 3 Die geschälten Tomaten hinzufügen und mit der abgerundeten Seite eines Löffels auf das Stück drücken. Die Thymianblätter und den Rotweinessig hinzufügen und mit Pfeffer würzen. Die Hitze runter drehen, den Deckel auf die Pfanne legen und die Tomatensauce auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  • 4 In der Zwischenzeit zwei Stücke Aluminiumfolie auf eine Arbeitsfläche legen. Das Backpapier darauf legen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreuen. Legen sie ein Kabeljaufilet auf je ein Blatt Papier. Falten Sie die Ränder hoch.
  • 5 Tomatensauce kurz umrühren und drei Esslöffel der Sauce mit Zucchini auf jedes Stück Kabeljau geben.
  • 6 Die Päckchen falten, aber lassen sie der heißen Luft etwas Platz zum Zirkulieren. Stellen sie die Papillen in den Ofen und lassen sie den Fisch 10 Minuten kochen.
  • 7 Teilen Sie die Päckchen auf zwei Teller auf. Falten sie sie vorsichtig auf, serviert mit einigen Zitronenscheiben, kann der Fisch direkt aus dem Papier gegessen werden.

Kabeljau Filet