Cremiges Aioli

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:5 minuten
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Olienöl
  • 2 tl Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Dieses cremige Aioli passt beispielsweise hervorragend zu gebratenem oder gebratenem Fisch. Um ein „echtes“ traditionelles (und weniger cremiges) Aioli zuzubereiten, kann man das Eigelb durch einige in Milch getränkte Weißbrotstücke ersetzen. Dann fügen Sie sofort das zu mahlende Brot mit dem Knoblauch und Salz hinzu.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Zerdrücken Sie den Knoblauch zusammen mit etwas Salz in einem Mörser, bis er zu einer Knoblauchpaste wird.
  • 2 Schlagen Sie das Eigelb mit einem Schneebesen oder einer Gabel (wenn Ihr Mörser zu klein ist, legen Sie ihn in eine Schüssel).
  • 3 Das Sonnenblumenöl und das Olivenöl tropfenweise hinzufügen und kontinuierlich weiter schlagen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank aufbewahren oder z.B. mit gegrillten Garnelen oder gebratenem Fisch servieren.