BRUSCHETTA MIT GEGRILLTEM GEMÜSE UND DORSCHLEBERBUTTER

Dorschleberbutter ist eine wahre Delikatesse.
  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:50 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Baguette der Länge nach halbiert
  • 1/2 Zucchini, in 1/2 cm breite Streifen schneiden
  • 1 Paprika, entkernt, in Streifen schneiden
  • 3 Zweige Thymian, Blätter entfernen.
  • Etwas Balsamico-Essig
  • 2 Zweige Basilikum, Blätter entfernen.
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Dorschleberbutter:
  • 50 g Dorschleber (aus der Konserve)
  • 50 g Butter, in kleine Würfel schneiden und erweichen lassen
  • 2 Teelöffel Cognac
  • Salz und weißer Pfeffer

Wie vorzubereiten

*Dieses Rezept stammt aus Veggies & Fish von Fish Tales-Gründer Bart van Olphen.

Bruschetta ist immer eine gute Idee. Besonders mit der Butter von unserer Dorschleber. Köstlich zum Mittagessen, Brunch oder für Drinks!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Backofen auf 180° vorheizen.
  • 2 Die Baguettestücke auf einem Rost in den vorgeheizten Backofen legen und 5-7 Min. knusprig und goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • 3 Für die Butter die Dorschleberstücke mit der abgerundeten Seite eines Löffels durch ein feines Sieb drücken, sodass eine Art Mousse entsteht. Das Mousse mit der Butter und dem Cognac zu einer glatten Paste verrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Die Masse auf ein Stück Plastikfolie löffeln und aufrollen. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.
  • 4 Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zucchini, Aubergine und Paprika darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer und dem Thymian bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Das Gemüse für ca. 25 Minuten in den Ofen geben, bis es goldbraun ist.
  • 5 Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Ein paar Tropfen Olivenöl untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 6 Das Baguette mit dem Gemüse belegen und mit Balsamico-Essig beträufeln. Die Dorschleberbutter über dem Gemüse verteilen und die Bruschettas für weitere 2 Minuten in den Ofen schieben. Mit Basilikumblättern garnieren und mit zusätzlichem Balsamico-Essig beträufeln. Wenn das Gemüse noch warm genug ist, kann man die Butter auch außerhalb des Ofens auf dem Gemüse schmelzen lassen.