Pochierte Jakobsmuscheln in Liaison

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Lauch, in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, in Scheiben geschnitten
  • 500 ml Weißwein
  • 150 ml Fischfond
  • 6 Jakobsmuscheln, ohne Schale
  • 1 Eigelb
  • 100 ml Sahne
  • eine Handvoll frischer Schnittlauch, gehackt
  • 1 EL Hering- oder Lachseier
  • 1 EL Rote-Beete-Sprossen
  • 30 g Butter
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Schaut euch diese köstlichen pochierten Jakobsmuscheln in einer cremigen französischen Liaison-Sauce an! Dies ist ein Gericht für einen besonderen Anlass, es hat also ziemlich viele Schritte, aber wenn man diese genau befolgt, dann versichern wir euch, dass ihr dieses köstliche Gericht zubereiten könnt!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Zwiebel, Lauch und Karotte 2 Minuten braten, bis sie weich sind. Den Wein hinzufügen. Bei mittlerer Hitze bis zu 1/3 einkochen lassen. Mit Brühe ablöschen und köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit halbiert hat.
  • 2 Die Jakobsmuscheln je nach Dicke 3-5 Minuten pochieren. Wenn sie fertig sind, auf einen Teller legen und mit einem Stück Alufolie abdecken.
  • 3 Sieben Sie die Sauce und entsorgen Sie das Gemüse. Legen Sie die Flüssigkeit wieder auf das Feuer. Mischen Sie den Eigelb und die Sahne in einem separaten Behälter, dies ist die Verbindung. Wenn die Flüssigkeit kocht, die Pfanne vom Herd nehmen und reduzieren Sie die Temperatur. Während sie die Flüssigkeit verquirlen, die Liaison hinzufügen. Nicht wieder kochen lassen. Den Schnittlauch hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  • 4 Die Muscheln in einen tiefen Teller geben und die Soße dazugeben, das Gericht mit einigen Rote-Bete-Sprossen und den Herings- oder Lachseiern dekorieren. Guten Appetit!