Jakobsmuscheln in Schnittlauchcreme mit Hering und Lachskaviar

.
  • 3 Personen
  • Vorbereitungszeit:30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Lauch, fein gehackt
  • 1 Möhre, fein gehackt
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml Fischbrühe
  • 12 Jakobsmuscheln, aus der Schale
  • 1 Eigelb
  • 100 ml Creme
  • eine Handvoll frischer Schnittlauch, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Heringsrogen, aus dem Glas
  • 2 Esslöffel Lachseier, aus dem Topf
  • 1 Esslöffel Zitronenkirschen
  • 30 g Butter
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Für diejenigen, die bei einem Familienessen wirklich auspacken oder sich verwöhnen lassen wollen (einfach die Mengen durch drei teilen – oder eine Extraportion Jakobsmuscheln für sich behalten). Sie werden dieses dekadente Jakobsmuschelgericht mit weicher Schnittlauchcreme und salzigem Kaviar nicht so leicht vergessen.

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Butter in einer Bratpfanne oder einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel, den Lauch und die Karotte hinzufügen. 2 Minuten braten, bis sie weich, aber nicht verfärbt sind. Mit dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf ein Drittel einkochen lassen. Die Brühe zu der Mischung hinzufügen und bei geringer Hitze kochen, bis die Menge halbiert ist.
  • 2 Die Jakobsmuscheln 3-5 Minuten - je nach Dicke - in der Flüssigkeit bei geringer Hitze pochieren. Wenn die Jakobsmuscheln nicht vollständig bedeckt sind, zur Hälfte drehen. Nehmen sie die Jakobsmuscheln aus der Pfanne und halten sie sie unter Alufolie warm.
  • 3 Die Mischung durchsieben und die Flüssigkeit in einer sauberen Pfanne aufbewahren. Eigelb und Sahne in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Die Brühe wieder auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Wenn die Brühe kocht, die Hitze zurückdrehen und die Rahmmischung mit Ei unter Schlagen mit dem Schneebesen hinzufügen. Achten Sie darauf, dass es nicht wieder kocht, aber die Sauce warm ist. Den Schnittlauch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4 Die Muscheln auf tiefe Teller verteilen und die Sauce darüber gießen. Teilen Sie mit einem Teelöffel den Heringsrogen und die Lachseier auf die Jakobsmuscheln. Mit den Rote-Bete-Sprossen und den Zitronenkirschen garnieren.