Tompouce von niederländischen Garnelen

Bild nicht gefunden
  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit:40 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 6 Scheiben Blätterteig, aus der Tiefkühltruhe
  • 1 Ei, aufgeschlagen
  • 40 g.Butter
  • 50 g. Mehl
  • 150 ml. Milch
  • 100 ml. Fisch- oder Krebstierfond.
  • 1 Eigelb, losgeschlagen
  • 30 ml. Sahne
  • eine Handvoll frische Petersilie, Blätter fein gehackt
  • etwa 300 g. Niederländische Garnelen, geschält
  • Cayennepfeffer
  • Salz

Wie vorzubereiten

Das klassische holländische Gebäck, aber in einer pikanten Variante von Fish Tales: dieses Tompouce mit holländischen Garnelen!

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Ofen auf 200 ºC vorheizen
  • 2 Schneiden Sie die Blätterteigscheiben in zwei Hälften. Legen Sie die 12 halbierten Blätterteigscheiben - Sie brauchen 3 für jede Tompouce - im Abstand von mindestens 1 Zentimeter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Den Blätterteig mit dem geschlagenen Ei bestreichen und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
  • 3 Währenddessen die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl zur Butter hinzu. Mit einem Holzlöffel mischen und 2 Minuten braten, bis das Mehl "gekocht" ist. Nach und nach die Milch einrühren und dann die Brühe hinzufügen.
  • 4 Eigelb und Sahne mit einem Schneebesen in einer separaten Schüssel schlagen. Fügen Sie dies der Sauce hinzu, während Sie mit einem Schneebesen schnell schlagen. Stellen Sie sicher, dass die Mischung nicht mehr kocht. Wenn die Mischung zu dickflüssig ist - die gute Dicke ist, wenn dicke Tropfen auf dem Schneebesen sind - fügen Sie etwas mehr Milch oder Brühe hinzu. Fügen Sie die Petersilie, die holländischen Garnelen - behalten Sie einige zum Garnieren - und etwas Cayennepfeffer hinzu. Mit Salz abschmecken.
  • 5 Verteilen Sie für jede Tompouce einen Löffel Garnelenragout auf eine Scheibe Blätterteig. Füllen Sie es mit ein paar Garnelen auf, die Sie zurückgehalten haben. Dann legen Sie die nächste Scheibe Blätterteig darauf und tragen eine weitere Schicht der Mischung mit einigen Garnelen auf. Beenden Sie das Gericht mit der dritten Scheibe Blätterteig.