Rühreier mit braunen Garnelen

  • 2 Personen
  • Vorbereitungszeit:15 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g ungeschälte oder geschälte Garnelen
  • 4 Eier
  • 1 El Frischmilch
  • Butter
  • 1 Tl Schnittlauch, gehackt
  • Toast
  • Salz und Pfeffer

Wie vorzubereiten

Dieses Fischer-Frühstück lässt deinen Tag gut beginnen! Nicht nur für ein Sonntagsmorgen-Frühstück, sondern auch als Mittagessen oder Zwischenmahlzeit werden Rühreier mit braunen Garnelen und Schnittlauch Schwung in den Tag bringen. Die Garnelen selbst zu schälen, macht das Gericht noch köstlicher, und es macht so viel Spaß. Es kann jede Art von kleinen Garnelen für dieses Gericht verwendet werden.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Die Garnele schälen: Den Kopf vorsichtig ein wenig in den Schwanz drücken, dann den Schwanz drehen. Die leere Schale abnehmen. Auf der anderen Seite den Kopf drücken und verdrehen. Die andere leere Schale abnehmen. Sie können geschälte Garnelen auch in Ihrem Supermarkt kaufen, aber oft sind sie schon vor einiger Zeit geschält worden und verwenden Zusatzstoffe, um die Garnelen "frisch" zu halten. Man schmeckt wirklich einen Unterschied.
  • 2 Die Eier in eine Schüssel aufschlagen. Die Milch dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit einer Gabel einige Sekunden lang zerkleinern.
  • 3 Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und wenn sie geschmolzen ist, die Ei-Masse in die Pfanne geben. Kontinuierlich mit einem Holzlöffel umrühren, aber langsam umrühren.
  • 4 Wenn die Eier fast fertig sind, die Garnelen hinzufügen. Die Garnelen sind vorgekocht, so dass sie nur noch ein wenig aufgewärmt werden müssen. Den Schnittlauch ebenfalls hinzufügen und weiter umrühren. Sobald dies fertig ist, das Rührei mit den Garnelen auf etwas Toast servieren.