Meeresfrüchte de mer-Platte

  • 6 Personen
  • Vorbereitungszeit: 60 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 l Bouillon
  • 200 g Herzmuscheln, gereinigt
  • 250 g Muscheln, gereinigt
  • 200 g Wellhornschnecken, gereinigt
  • 1 gekochter Hummer, 500-700 g
  • 500 g gekochte Krabbenbeine.
  • 24 Austern
  • 8 Langusten
  • 250 gekochte, ungeschälte Garnelen
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 dl Rotweinessig
  • 4 Zitronen
  • 1 dl Mayonnaise
  • Pfeffer

Wie vorzubereiten

Wir bereiten das ultimative Meeresfrüchte-Abendessen für euch vor: ein ‚Plateau Fruit de Mer‘. Ein klassisches, fettarmes und glutenfreies Rezept! Es macht großen Spaß, dieses Abendessen zu servieren und sich mit der Familie und Freunden um die Platte zu versammeln, und jeder muss sich die Hände schmutzig machen. Die Platte wird auf dem Weihnachtstisch wunderschön aussehen und ist wirklich praktisch, weil sie fast vollständig im Voraus zubereitet werden kann. Für ein stressfreies Weihnachtsessen ist diese Meeresfrüchte-Platte perfekt. Fühlt euch frei, die Schalen- und Krustentiere zu verwenden, die ihr gerne auf Ihrer Platte haben möchten.

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Alle Zutaten für den Fond in eine Pfanne geben und 20 Minuten lang ohne Deckel auf der Pfanne köcheln lassen.
  • 2 Während der Fond kocht, mit dem Öffnen der Austern beginnen. Beim Öffnen der Austern denken sie immer daran, sich Zeit zu nehmen und zu ihrer eigenen Sicherheit ein Geschirrtuch zu verwenden. Das Handtuch wird mit der flachen Seite der Auster über die Auster gefaltet, wobei die flache Seite der Auster oben liegt. Die Spitze des Austernmessers in das Scharnier der Auster einführen, sobald sie das Gefühl haben, dass es sich im Inneren der Schale befindet, das Messer drehen. Machen sie nun einen 45-Grad-Winkel und schneiden Sie die Oberseite der Auster ab.
  • 3 Gießen Sie den Fond durch ein Sieb. Der Fond ist nun fertig
  • 4 Bereiten Sie die anderen Zutaten in der folgenden Reihenfolge vor:

    Herzmuscheln: in 4 Esslöffeln Brühe kochen und die Pfanne zudecken. Sie sind fertig, wenn sich die Schalen geöffnet haben. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abkühlen lassen.

    Muscheln: in 4 Esslöffeln Brühe kochen und die Pfanne zudecken. Sie sind fertig, wenn sich die Schalen geöffnet haben. Lassen sie sie abkühlen.

    Wellhornschnecken: Die Wellhornschnecken 12-20 Minuten lang zugedeckt in der Court-Bouillon kochen. Holen sie sie heraus und lassen Sie sie abkühlen.

    Langusten: Die Langusten 4-6 Minuten zugedeckt in der Brühe kochen.

    Hummer: Die vorgekochten Langusten zugedeckt in die Brühe geben, bis sie lauwarm sind.

    Krabbenkeulen: die vorgekochten Krabbenkeulen in der Brühe zugedeckt lauwarm stellen.
  • 5 Stellen sie eine Schalottenvinaigrette her, indem Sie die gehackte Schalotte mit dem Rotweinessig mischen.

    Schneiden Sie die Zitronen in zwei Hälften.
  • 6 Richten sie die Platte ein, indem Sie alle Zutaten auf einem Eisbett anordnen.

    Servieren Sie die Platte mit Fingerschalen (Schalen mit Wasser und einem Stück Zitrone zum Abspülen der Finger), einer Schale mit Mayonnaise, einer Schale mit Schalottenvinaigrette und Utensilien zum Verzehr der Schalentiere: Hummerkräcker und -picks.