Anchovistarte (pissaladiére)

  • 4 Personen
  • Vorbereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeit

Zutaten

  • 1 Dose Anchovisfilet in Olivenöl von 50 g
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Rolle Blätterteig
  • Olivenöl
  • 100 g schwarze Oliven, entsteint und halbiert
  • 100 g Gruyère, gerieben
  • 1 Eigelb, aufgeschlagene

Wie vorzubereiten

Ein köstliches Hauptgericht mit Anchovisfilet in Olivenöl, Blätterteig und Oliven. Leicht vorzubereiten!

 

Vorbereitungsmethode

  • 1 Den Ofen auf 185 °C vorheizen.
  • 2 Die Anchovis einige Minuten lang in kaltem Wasser entsalzen. Aus dem Wasser nehmen und vorsichtig trocken tupfen.
  • 3 Die Zwiebeln in Stücke schneiden.
  • 4 Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Zucker hinzufügen und bei mittlerer Hitze hellbraun braten.
  • 5 Die Zwiebeln vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 6 Von einer Blätterteigrolle schneiden Sie ein Rechteck von 25 cm Breite (oder der Breite der Rolle) und 40 cm Länge aus.
  • 7 Den Teigrand 2 mal 1 cm falten, so dass ein Behälter entsteht.
  • 8 Verteilen Sie die Zwiebeln über den Blätterteig. Teilen Sie die Anchovis in diagonale Linien über die Zwiebeln.
  • 9 Oliven und Käse darüber streuen.
  • 10 Das Eigelb mit einem Pinsel über den Boden streichen.
  • 11 Die Anchovistarte in den Ofen schieben.
  • 12 Aus dem Ofen nehmen, wenn der Teig golden und knusprig geworden ist. Rechnen Sie mit einer Backzeit von 15 bis 20 Minuten.

Anchovisfilets in Olivenöl