Alis Thunfisch in Wasser - Fish Tales
Fish tales
Magazine

Alis Thunfisch in Wasser

Der Skipjack-Thunfisch (Katsuwonus pelamis), auch Echter Bonito genannt, ist die kleinste Thunfischart. Er kann bis zu 108 cm lang und 2,5 kg schwer werden. Der Skipjack-Thunfisch ist ein stromlinienförmiger, schneller Schwimmer, der in allen tropischen Meeren vorkommt. Als pelagischer Schwarmfisch schwimmt er in der freien Wassersäule, in großen Schwärmen von bis zu 50.000 Exemplaren. Der Skipjack ist ein Raubfisch, aber er gehört selbst wiederum zur Beute größerer Fische und Haie. Ali und seine Kollegen fischen vor der Küste von Mandhoo im Indischen Ozean auf Skipjack-Thunfisch, wo der Fischbestand gesund ist. Dieser Thunfisch hat festes Fleisch und einen wunderbar vollen, leicht fettigen Geschmack!

– Mit der Angelrute gefangen, kein Beifang (Partner der International Pole and Line Foundation, IPNLF)
– Gefangen im Indischen Ozean, auf den Malediven
– Garantiert nachhaltiger Fang (MSC-zertifiziert)

160 g Nettogewicht | 112g Abtropfgewicht

Fragen? Die beantworten wir euch gerne. Sendet uns eine Email an info@fish-tales.com.

Herkunft

Fangmethode

„Angelrute“

Ali und seine Kollegen fischen mit der Angelrute auf Skipjack-Thunfisch, auch Echter Bonito genannt. Das bedeutet, dass die Fische von einer Person mit einer Angelrute einzeln gefangen werden – Fisch für Fisch. Die Fischer verwenden dafür kleine Fische als Köder. Diese Köderfische werden gefangen, sobald es dunkel wird. Sie werden mit Hilfe von Lampen an die Oberfläche gelockt und dann an Bord geholt. Sobald es hell wird, werden die Köder eingesetzt, um Thunfisch zu fangen.

Der Fischfang mit der Angelrute ist eine äußerst umweltfreundliche und sehr selektive Fangmethode, die den Beifang auf ein absolutes Minimum begrenzt und dafür sorgt, dass die Natur und andere Meeresbewohner keinen Schaden nehmen

Indem sie auf diese Weise fischen, stellen Ali und seine Kollegen sicher, dass die Fischbestände in einem guten Zustand bleiben. Mit einigen Angelruten und Leinen ist es nämlich nicht möglich, große Thunfischschwärme im Ganzen zu fangen; die Fangmengen sind begrenzt und daher wird nicht überfischt.

Fischer

Ali

Zusammenarbeit

Fish Tales arbeitet intensiv und langfristig mit Ali und seinen Kollegen zusammen. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass die Fischer ein festes Einkommen haben und wir erzählen stolz und mit Begeisterung ihre spannenden Geschichten. So können sie weiterhin auf ihre eigene, verantwortungsvolle Weise arbeiten und wir helfen dabei, ihre Existenz zu sichern. Fish Tales sorgt dafür, dass Ali und seine Kollegen noch besser von den Fischen in „ihrem“ Meer leben können!

Die Angelrutenfischerei ist arbeitsintensiv, denn da jeder Fisch einzeln gefangen wird, erfordert diese Fangmethode logischerweise die Anwesenheit vieler Fischer. Da alle Fischer aus der näheren Umgebung stammen, schafft diese Art der Fischerei zahlreiche Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung. Um im Herkunftsland zusätzlichen Mehrwert für die Produkte zu generieren, haben wir uns entschieden, den Thunfisch aus Alis Fischerei direkt vor Ort zu verarbeiten und in Dosen zu verpacken. Der größte Teil der Erlöse fließt damit direkt in die Region und an ihre Bewohner zurück.

Zudem ist das Fischen mit der Angelrute sehr eng mit der Kultur von Ali und seinen Kollegen verknüpft. Es ist daher wichtig, diese handwerklichen Fischereien zu unterstützen, damit die Fischer auch in Zukunft so fischen können, wie es in ihrer Natur liegt – und nicht gezwungen werden, sich auf eine andere, intensivere Art der Fischerei zu verlegen, um konkurrenzfähig zu bleiben.